Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

SOS-Kinderdörfer: Nothilfe weltweit

Borno, Nigeria

SOS-Kinderdörfer: Nothilfe weltweit

Fill 100x100 bp1501241340  pws4090   kopie

SOS-Kinderdörfer leisten Nothilfe für Kinder und Familien. Mit über 550 Kinderdörfern sind die SOS-KINDERDÖRFER in den meisten Regionen der Welt etabliert und in der Lage, in Krisenfällen zu helfen.

S. Spaleck from SOS-Kinderdörfer weltweitWrite a message

Naturkatastrophen, Kriege, Seuchen und Hungersnöte treffen vor allem die Schwächsten in unserer Gesellschaft: die Kinder. Die SOS-Kinderdörfer weltweit leisten daher in Krisengebieten Nothilfe für Kinder und Familien.

Die SOS-Nothilfe geht immer von den SOS-Kinderdörfern in der jeweiligen Region aus. Dies ermöglicht uns eine effiziente, schnelle und vor allem nachhaltige Hilfe. Unsere einheimischen SOS-Mitarbeiter sind meist unter den ersten Helfern in den betroffenen Gebieten. Sie kennen Land und Leute und damit regionale, nationale und kulturelle Besonderheiten, die ausländischen Hilfsteams anfangs oft Probleme bereiten. Unsere Aktionen stimmen wir vor Ort mit den örtlichen und nationalen Behörden ab und arbeiten mit anderen Hilfsorganisationen zusammen.

So helfen die SOS-Kinderdörfer in Krisenfällen:
* Soforthilfe mit Lebensmitteln, Kleidung und Medikamenten: Kinder zählen zu den ersten Opfern von Hungersnöten denn für sie können Krankheiten wie Durchfall lebensbedrohlich sein. 
* Notunterkünfte: Unsere SOS-Kinderdörfer bieten Kriegswaisen, Flüchtlingskinder, obdachlose Familien und unbegleitete Kinder provisorischen Unterkünften.
* Familienzusammenführung: SOS-Mitarbeiter versuchen in Zusammenarbeit mit den Behörden Familien zu vereinen, die im Chaos getrennt wurden.
* Psychologische Betreuung: In Kriegs- und Katastrophengebieten wie z.B. in Darfur betreuen speziell geschulte SOS-Mitarbeiter traumatisierte Kinder.
* Nothilfe-Tagesstätten: SOS-Mitarbeiter bieten in Nothilfe-Tagesstätten provisorischen Unterricht.
* Wiederaufbauhilfe
* Langfristige Hilfsprojekte: Häufig entstehen aus unserer Soforthilfe neue SOS-Kinderdörfer, Sozialzentren oder SOS-Kliniken.

Um in Krisenfällen schnell regaieren zu können bitten wir um Spenden für unseren weltweiten Nothilfe-Fonds.

This project is also supported on

Client banner 620x140