Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Funded Fluchtschicksale im Bücherschrank

Wir wollen einen Bücherschrank in Bonn/Beuel mit Exemplaren der Reportage "Über das Meer - Mit Syrern auf der Flucht nach Europa" bestücken; ein Buch, das die Schicksale und Hintergründe, die Menschen nach Europa bringt, nachvollziehbar macht.

N. Neuse from N. NeuseWrite a message

In unserem Mittelmeerurlaub haben wir die Reportage „Über das Meer - Mit Syrern auf der Flucht nach Europa“ von Wolfgang Bauer gelesen.

Es hat uns nicht mehr losgelassen. Warum? Weil es anders ist als alles, was wir bislang zur Flüchtlingsthematik gelesen haben, weil es der anonymen Masse ein Gesicht gibt, weil es Schicksale und Hintergründe beleuchtet, die sonst unbekannt bleiben würden.

Ein kleines, spannendes Buch, zu dem Jede und Jeder in Europa leichten Zugang haben sollte, um einerseits besser nachvollziehen zu können, was die hier angekommenen Geflüchteten auf ihrer Flucht erleben mussten, und um andererseits einen Einblick in das Wirken der EU zu bekommen.

Und nirgendwo gibt es einen barrierefreieren Ort für Bücher als in einem Bücherschrank. Ein Bücherschrank stellt ein Angebot und einen Ort für Austausch da, zu dem jeder Mensch Zugriff hat. Er setzt nichts bei der Besucherin oder dem Besucher voraus, wie z.B. eine Bibliothek einen Ausweis oder Zahlmittel in einer Buchhandlung.
Unsere Idee ist es, den Bücherschrank in Bonn/Beuel am Rheinufer unter Mithilfe von Spendern einmalig ausschließlich mit dem Buch "Über das Meer" zu bestücken.
Die Auswahl des Bücherschrankes würde zwar kurzzeitig ausschließlich auf Exemplare dieses einen Buches reduziert, doch genau darin würde das Statement dieser Aktion bestehen. Dass kurzzeitig mal jede und jeder, der/die mag, sich mit diesem hochaktuellen Thema in einer sehr einmaligen Weise kurz oder lang beschäftigen könnte. Nach und nach würden natürlich auch andere Bücher wieder in den Schrank eingetauscht werden, jedoch bliebe es ein kurzzeitiges, intensives Statement zu Europas Flüchtlingskatastrophe.

In diesem Schrank finden 352 Bücher Platz, die wir als Crowdfunding über eine große Unterstützergruppe spenden lassen wollen. Ein Exemplar des Buches wäre mit einer Spende von 9,10 € finanziert. Jedes Buch wird als zu dieser Aktion zugehörig gekennzeichnet werden, damit es nicht in irgendeiner Form veräußert werden kann. Die Bücher, die zum Tag der Aktion kurzzeitig aus dem Schrank geräumt werden, werden auf andere Bücherschränke verteilt und/oder sicher zwischengelagert, so dass kein Buch verloren geht.
Wir danken der Bonner Bürgerstiftung, dem Autor und dem Suhrkamp Verlag, dass wir diese Aktion machen dürfen.

Um die Bücher am Tag der Aktion (1.10.2015) verfügbar zu haben, müsste die Spendensumme bereits bis zum Anfang September erreicht worden sein. Helft uns bitte, dass wir diese Summe gemeinsam zusammenbekommen, damit wir am 2.10.2015, zum Tag des Flüchtlings, gemeinsam ein Zeichen setzen.