Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

1 / 7

Von Hand zu Hand - Lebenshilfe für bedürftige Kinder und Familien

Unsere Ziel ist es Kinder und Familien die unverschuldet in Not geraten sind zu unterstützen. Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe. Jede kleine Spende bringt uns ein Stück weiter.

Emanuel P. from Treffpunkt Jesus e.V.Write a message

Treffpunkt Jesus e.V. setzt sich sowohl im Bereich der praktischen Hilfe notleidender Menschen, als auch in der Heilung des Menschen und seiner Beziehungen ein, wodurch erst ein erfülltes Leben in Liebe, Freiheit und Annahme möglich ist.

Ziel dieses Projektes ist es, die Not von Menschen dort zu lindern, wo es am dringlichsten erforderlich wird. Da in der Regel die schwächsten Glieder der Bevölkerung am härtesten betroffen sind, sehen wir unsere Aufgabe schwerpunktmäßig darin, Kindern im In- und Ausland, insbesondere Waisen- und Straßenkindern sowie ungeborenen Kindern zu helfen.

Für die Unterstützung von Kindern ist zugleich auch eine Stärkung von Familien notwendig, damit aufwachsende Kinder den Weg in ein gutes und erfolgreiches Leben einschlagen können. Gesunde Familien sind die Grundzellen einer gesunden Gesellschaft.

Wir haben zwei "Hauptaktionen":
1. Sommeraktion "Schulsachen für bedürftige Kinder"
2. Winteraktion "Weihnachtsfreude für bedürftige Kinder"

Zusätzlich zu unseren zwei "Hauptaktionen" wollen wir das ganze Jahr über bedürftige Menschen, vor allem Kinder da helfen wo es nur geht.
Das sind oft kleine Unterstützungen die wir spontan entscheiden und durchführen müssen, wie
- eine Strom Rechnung begleichen bevor der Strom abgestellt wird und die Familie erfrieren muss,
- einen Einkaufswagen bezahlen für eine Familie die unverschuldet in Not geraten ist,
- eine kranke bedürftige Person zum Facharzt fahren,
- und weitere "Kleinigkeiten" die man nicht vorhersehen kann.
Da bleibt oft nicht genug Zeit um einen Spendenaufruf zu starten und Spenden gezielt zu sammeln.
Aus diesem Grund können wir an dieser Stelle keine konkreten Bedarfe nennen.

Wir versuchen ein paar Bedarfe zu nennen, aber Fakt ist dass wir Spenden brauchen um einen Puffer für unvorhergesehene Aktionen bereit zu halten.