Gesundheitspaket für Nothilfe Myanmar

An aid project by “Save the Children” (Lena P.) in Rangun, Myanmar

100% funded

Lena P. (Project Manager)

Lena P.
Gesundheitspaket Nothilfe Myanmar:

Jedes Gesundheitspaket wird 1.000 Katastrophenopfer für 3 Monate versorgen. In einem Paket befinden sich 10 einzelne Gesundheitstaschen für Helfer vor Ort und ein Medizinkoffer für einen Arzt.

Bereits wenige Stunden nach dem Zyklon konnte Save the Children die ersten Nothilfepakete mit Decken, Wasseraufbereitungstabletten und Kochgeschirr rund um Yangon verteilen und bis heute so über 80.000 Menschen in der Region helfen. Bereits seit 1995 arbeiten wir in Myanmar, um die Situation der Kinder und ihren Familien zu verbessern. Deshalb war es unseren 500 Mitarbeitern vor Ort möglich, sofort mit der Katastrophenhilfe zu beginnen und die betroffenen Menschen zu versorgen. Seit Sonntag können wir endlich auch Reis, Trinkwasser, Zeltplanen und weitere dringend benötigten Hilfsmittel im Pyin Kayaing Delta, einer der am stärksten betroffenen Regionen, verteilen. Dort leben die Menschen noch immer in notdürftig zusammenbebauten Unterkünften. Ohne Latrinen steigt die Gefahr, dass ansteckende Krankheiten ausbrechen, stündlich.

More information:

Location: Rangun, Myanmar

Read more

Information about the project:

Ask Lena P. (Project Manager):

Q&A section loading …