Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Closed "reichlich-sportlich" vom Jugendclub "turm2day.de"

Stralsund, Germany

Closed "reichlich-sportlich" vom Jugendclub "turm2day.de"

Fill 100x100 original 100 1188

Wir schreiben das Jahr 2011 und ich bin bereits im 4. Jahr mit meinem Projekt. In diesem Jahr möchte ich unbedingt mit meinem Fahrrad und dem Anhänger die 5012 km zum Nordkap schaffen.

M. Reich from M. ReichWrite a message

Hallo

Ich bin Martin Reich, der Initiator und Sportler des Projekts „reichlich sportlich“.
Das Projekt ist dazu ausgelegt, Jugendlichen zu zeigen, wie ein Ziel ohne körperfeindliche Stoffe mit viel Mühe und Fleiß erreicht werden kann. Mein Partner ist dabei der Stralsunder Jugendclub 2day und die Hannelore Kohl Stiftung dem ich die über das Projekt helfen möchte auch weiterhin offen zu bleiben und eine Anlaufstelle für Jugendliche zu sein, wie ich es einmal war.
Ich bin zwar behindert, habe aber trotzdem oder gerade deswegen das große Ziel 10.000 km durch Europa mit meinem Fahrrad und Anhänger zu radeln und das ohne Doping! Der Fahrradanhänger ist speziell für mich von lokalen Unternehmen entworfen worden und ist mit einer Solaranlage ausgestattet, so dass ich zum Beispiel mein Navigationsgerät oder den Laptop betreiben kann. Da ich wenig Geld zur Verfügung habe, schlafe ich auf meinen Touren im Zelt oder finde nette Menschen, die mich aufnehmen; auch das Essen ist improvisiert. Bis jetzt habe ich zwar 21 teils namhafte Firmen gefunden – sogar meine Heimatstadt Stralsund, die mich jedoch überwiegend materiell unterstützen. So fehlt es an allen Ecken und Kanten an Geld und im Besonderen an Lebensmitteln oder der Unterstützung während der Tour. Bis jetzt bin ich meistens aus finanziellen Gründen noch nicht an die 10.000 km herangekommen. Dafür habe ich in den letzten 2 Jahren verschiedene kürzere Strecken absolviert zum Beispiel nach Frankreich, Dänemark oder Berlin und konnte so viel Erfahrung und Bekanntschaften sammeln.
Bitte helfen Sie mir mein Ziel zu erreichen, 10.000 km für den Jugendclub Stralsund und die Jugendlichen zu fahren. Ich bedanke mich schon im Voraus bei allen, die mich unterstützen wollen und werden. Wenn Sie noch mehr erfahren wollen, gehen Sie einfach auf die Homepage von www.reichlich-sportlich.de

Mit sportlichen Grüßen
Martin Reich