Change the world with your donation
2

Formulare verstehbar machen – ein Übersetzungsprojekt

A project from KuB Berlin e.V.
in Berlin , Germany

Comment this project

The betterplace.org General Terms of Use apply.

S. Abel project manager09 March 2017 at 07:25 PM
Hallo Fred-Michael Steffen,
herzlichen Dank für deine Spende!
Eine Spendenbescheinigung solltest du automatisch über betterplace erhalten
"Du erhältst Deine Spendenbescheinigungen automatisch per E-Mail zu Beginn des nachfolgenden Kalenderjahres. Für Deine Spenden aus dem Jahr 2017 versenden wir die Spendenbescheinigungen in elektronischer Form also im Februar 2018."

Die Spendenbescheinigung ist eine Sammelbescheinigung und umfasst damit alle Deine steuerlich abzugsfähigen Spenden aus dem betreffenden Kalenderjahr."
hier ist das Hilfeportal,wo du auch nochmal einen mailkontakt findest:
https://www.betterplace.org/c/hilfe/meine-spendenbescheinigung/
support@betterplace.org
Sollte dies nicht funktionieren, melde dich gerne nochmal!
Edit
F. Steffen 09 March 2017 at 03:13 PM
Ich hatte am 25.12.2016 50+6 Euro gespendet. Gibt es noch eine Spendenbescheinigung. LG Fred-Michael Steffen
Edit
S. Abel project manager26 August 2016 at 04:56 PM
Hallo!
erst einmal recht herzlichen Dank für das Vorhaben. Unter "Vanhorst Brown" ist heute keine Spende eingegangen...
Edit
I. Varnhorst Brown 26 August 2016 at 03:41 PM
Ich habe gegen Mittag spendiert, über Paypal, aber von denen keine Bestätigung bekommen. Dann las ich, spenden ab 15 Uhr, habe es nochmal versucht, da wollte meine Bank nicht an Paypal zahlen. Dann habe ich es mit KK versucht, es ging nicht weiter, habe ich nun gespendet oder nicht?
Edit
C. Klinger project manager10 September 2015 at 02:29 PM
Wer zum Beantworten der Formulare Hilfe benötigt, kann und soll die Beratungs- und Begleitungsangebote der KuB (und anderer Initiativen) in Anspruch nehmen. Die übersetzten Formulare sind als "Ausfüllhilfe" gedacht und ersetzen sowieso nicht die einzig gültigen deutschsprachigen Formulare. Doch sie helfen immerhin, zu verstehen, was da eingetragen werden soll - auch im weiter führenden Beratungsgespräch.
Edit
B. Dageroth 09 September 2015 at 01:51 PM
Wenn die Antragssteller kein deutsch sprechen, sind sie dann nicht immer noch auf einen Übersetzer angewiesen um die Antworten zu formulieren? Die deutschen Bürokraten verstehen ja vermutlich nicht die Muttersprache ds Antragsstellers?
Edit