Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

1 / 23

SCHOOLS FOR HAITI

Schulen für Haiti - Danke für die Unterstützung 2018

J. Gottschalk
J. Gottschalk wrote on 22-01-2019

Liebe/r  Spender/in,
 
vielen Dank für deine Unterstützung in 2018!

Mittlerweile besuchen jährlich mehr als 600 Kinder unsere beiden Partnerschulen in Port-au-Prince ohne Schulgeld bezahlen zu müssen. Denn trotz gesetzlicher Schulpflicht kostet in Haiti selbst der Besuch von öffentlichen Schulen Geld, das viele arme Familien nicht haben. Ca. 25 % aller Kinder in Haiti haben daher heute keinen Zugang zu Bildung. In St. Emma und St. Nicolas lernen die Kinder lesen, schreiben und rechnen. Außerdem lernen sie die für ihre berufliche Zukunft so wichtige Landessprache Französisch, denn in den Familien wird oft nur Kreyol gesprochen.

2018 ermöglichte deine Spende u.a. die Umsetzung einer Projektreihe zum Thema ‚Hygiene und Krankheitsprävention im Alltag‘. Neben der altersgerechten Vermittlung von Krankheitsverhütungsmaßnahmen statteten wir die Familien der Schulkinder mit Zahnbürsten und anderen Hygieneartikeln aus und kauften Seife und Desinfektionsmittel für die Schulen.

Doch auch für den laufenden Betrieb der Schulen werden immer viele Dinge benötigt, wie zum Beispiel Papier, aber auch die Gehälter der Lehrkräfte müssen bezahlt werden.



Aktuell sammeln wir außerdem für die Installation einer Trinkwasseranlage. So erhalten die 308 Schüler/innen von St. Emma Zugang zu sauberem Trinkwasser. Auch die Familien der Kinder und die Nachbarschaft profitieren von sauberem Wasser. Die Anlage ist durch eine Stiftung und weitere Spenden teilfinanziert. Um den Bau voranzutreiben, benötigen wir noch weitere Spenden für Baumaterial und die Brunnenbohrung.

Wir freuen uns, wenn du dich für unseren Newsletter (ca. alle 8 Wochen) registrierst. So bleibst du auf dem Laufenden, wie es mit den Schulen voran geht: http://www.pen-paper-peace.org  
 
Herzliche Grüße 
Jana und das gesamte Team von PEN PAPER PEACE e. V. 



Hilf mit beim Bau der Trinkwasseranlage!
Comment | Send a message
All comments are visible in the comments section.