Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

1 / 9

Fördern Sie den Ausbau ganzheitlicher Kitaangebote

Die Drachenreiter gGmbH entwickelt ganzheitliche Angebote im KiTabereich. Seit Anfang 2013 gibt es die KiTa Drachenhöhle im Prenzlauer Berg (Berlin).

A. Schumacher from Drachenreiter gGmbHWrite a message

Die Drachenreiter gGmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, im Bereich Kinderbetreuung ganzheitliche Angebote zu entwickeln. Wir möchten Kinder in ihrer individuellen Entwicklung optimal fördern, so dass sie sich frei entfalten können. Auch ist uns eine zeitgemäße wertschätzende Mitarbeiterpolitik im sozialen Bereich sehr wichtig.

Unsere erste KiTa „Drachenhöhle“ in der Gudvangerstr. haben wir im Februar 2013 eröffnet. Es handelt sich um eine KiTa mit ganzheitlichem, integrativem Ansatz für 25 Kinder im Alter von einem Jahr bis zur Schulreife. Die Kita orientiert sich an den Ansätzen von Pikler, Montessori und Juul.

Inhaltlicher Schwerpunkt der Kita Drachenhöhle ist die praktische und spielerische Vermittlung von verschiedenen Gesundheitsaspekten. Gesunde Ernährung ist ein Bestandteil dieses Konzeptes: Die Ernährung ist überwiegend vegetarisch mit einem hohen Anteil biologisch-vollwertiger Nahrungsmittel. Wir möchten eine Wasserfilteranlage anschaffen, so dass die Kinder vitalisiertes Wasser ohne schädliche Rückstände trinken können.
Einen weiteren Baustein unseres Gesundheitsansatzes verfolgen wir in Form von Bewegungsangeboten insbesondere auch im Rahmen einer kleinkindgerechten Bewegungsentwicklung nach Emmi Pikler. In unserem Bewegungsraum gibt es eine Hochebene, sowie Bewegungselemente nach Emmi Pikler, Hengstenberg und Biber Bausteine, welche die Kleinen zum krabbeln, rutschen und robben, bauen und balancieren benutzen können.
Auch unseren Salz- und Ruheraum möchten wir weiter ausbauen. Er enthält bereits einige Snoezelen-Elemente, welche zum Entspannen und Träumen einladen, diese sollen noch erweitert werden. Damit der Raum als therapeutischer Salzraum genutzt werden kann, möchten wir ein Salzzerstäubergerät anschaffen, der dem Raum feinste Salzluft zuführt. Damit entsteht eine gesundheitsfördernde Wirkung für Haut und Atmungsorgane.
Alle Räume sind vorwiegend mit Naturmaterialien ausgebaut und geben durch ihre ganz besondere Gestaltung den Kindern Anreize zum bauen, klettern, ausprobieren, lernen, entwickeln und regen ihre Phantasie an.

Der Sanitärbereich mit einem Wasserspielbereich und einer Sauna ist ein weiterer Teil des pädagogisch-inhaltlichen Konzeptes. Der Wasserspielbereich beinhaltet eine Wasserrinne, ein Wasserbecken zum Planschen und für Wasserexperimente und eine sehr geräumige Erlebnisdusche.