Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

♥ Hilfe für Cadiz+Bilbao ♥ MiKa-Patenschaften ♥ Flohmarkterlöse ♥

Unsere Tierschützerinnen in Bilbao + Cadiz versorgen derzeit jeweils weit über 200 Katzen in der Perrera/Tötungsstation/eigener Obhut und in den Kolonien, die teils krank und schwach sind. Dafür benötigen sie dringend finanzielle Unterstützung.

Beatrix R. from Tierhilfe Miezekatze e.V.Write a message

Alle sind herzlich eingeladen, sich an unserem Patenprojekt zu beteiligen !!! ....

Hier mal kurz eine Erklärung, wie das Projekt so abläuft:

Die Beträge wurden zwischen 2.50 € und 5.00 € gewählt - je nachdem wer was regelmäßig monatlich geben möchte. Die Patenschaft ist pro Katze mit 20 € pro Monat beziffert und inzwischen sind die Patenraten für Jamina bereits bis Ende März 2016 und für Mili bis Ende Februar 2016 im voraus abgedeckt. Wenn ein Bedarf erfüllt ist, geht der komplette Betrag direkt an die Tierhilfe Miezekatze und die schickt das Geld weiter nach Cadiz, wo die Katzen sind.

Unsere derzeitigen Patenkinder sind:

 ♥ C h o p i n   und   E n g e l ♥

Also, wenn Du jetzt Interesse hast mitzumachen, schreibe einfach einen Kommentar mit ♥♥♥"JA - ich will!" und mit welchem Betrag. ;-)) ♥♥♥

 
Zum festen Patenstamm gehören inzwischen:

M.-Petra R. ..........Chris Z.
Hildegard R. .......Inge .
Tanja T. .............Beatrix R.
Helga H.

Schööööön, dass noch einpaar treue Seelen dabei geblieben sind ....

 
HINWEIS:

Falls eine Samtpfote aus Cadiz bepatet wird, die noch in der Tötungsstation ausharren muss, wird sie damit nicht automatisch vor der Tötung gerettet. Es wird aber gewährleistet, dass sie ausreichend mit Futter und falls nötig, tierärztlich versorgt wird. In Cadiz wird leider immer noch getötet (zum Glück nicht mehr so regelmäßig wie einst und seit über 3 Jahren keine Katzen mehr aus der Vermittlung *freu*!). Also, weiter geht’s .........