Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

1 / 22

Bildung und Ausbildung für Teenager Mütter

Das Tohdé Ressource Center for Girls in Monrovia unterstützt Teenager Mütter und ihre Kinder durch Kinderbetreuung und Beratung von Mädchen und jungen Frauen.

J. Mangold from ARAGUA e.V.Write a message

Liberia hat die dritthöchste Rate an Teenager-Schwangerschaften weltweit. Gleichzeitig stirbt eines von sieben Babys im ersten Lebensjahr. 
Fast immer sind die jungen Mütter nach der Geburt nicht in der Lage, wieder in die Schule zurückzukehren. Junge Frauen, allein auf sich gestellt, können sich entweder die Schulgebühren nicht leisten oder haben niemanden, der in der Schulzeit auf das Baby aufpasst. 
Pauline S. Kwabo, Liberianerin, war selbst Teenage Mutter und hat im Jahr 2009 das Tohdé Resource Center für Mädchen gegründet. Ich habe Pauline im Februar 2012 in Liberia kennengelernt.
Das Center betreibt eine Tageseinrichtung, in der 120 Kinder im Alter von 1 bis 8 Jahren betreut und auf den Schuleinstieg vorbereitet werden. 90% der Mütter sind alleinerziehende Teenager, die durch das Betreuungsangebot in der Lage sind, ihren High School Abschluss zu machen oder auf dem Markt den Unterhalt für sich und ihr Kind zu verdienen. Das Center initiiert und begleitet Selbsthilfegruppen für schwangere Teenager und junge Mütter zwischen 13 und 23 Jahren. Bei wöchentlichen Treffen unterstützen sich die Teenager gegenseitig dabei, ihren schwierigen Lebensalltag mit Kind zu bewältigen und Möglichkeiten aufzutun, wieder in die Schule gehen zu können oder Arbeit zu finden.
Das Center bietet in Kooperation mit einer Hebamme Kurse für Teenager und Mütter zu den Themen „Gesundheit für Mutter und Kind“ und Familienplanung/ Sexualaufklärung an.
ARAGUA unterstützt die Arbeit des Tohde Resource Center, so dass junge Mütter und ihre Kinder ihre Ausbildung wieder aufnehmen, fortsetzen und abschließen können.
Ihre Spenden werden verwendet für den Erhalt der bestehenden und den Aufbau weiterer Selbsthilfegruppen für Teenager-Mütter, für die Verbesserung der Ausstattung der Tageseinrichtung und die anfallenden laufenden Kosten. Projektpaten erhalten regelmäßig Berichte über die Tätigkeiten des Centers.
Aber auch jede Einzelspende ist eine Hilfe zur Erhaltung der Tageseinrichtung, beim Durchführen von regelmäßigen Workshops und der Aufklärung über die Nöte von jungen Frauen in Liberia.