Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Caritas Trägergesellschaft Saarbrücken

managed by C. Meusel

About us

Die Caritas Kita Thomas Morus in Saarbrücken arbeitet seit vielen Jahren systematisch und in vielfältiger Weise daran 61 Kinder von 6 Monaten bis zum Schuleintritt und ihre Familien in ihrer Entwicklung zur Lebenssouveränität zu stärken und ihre (Um)weltgestaltungskompetenz zu stärken. Dabei setzen die Leitlinien der Agenda 21, sowie der aktuellen UN Dekade „BNE“ unseren Refenzrahmen. Wir machen uns stark für Klimaschutz („Grüne Hausnummer“, „Sustainability Award“), für gesunde Ernährung (zusammen mit der deutsche Gesellschaft für Ernährung), tägliche Bewegung („Projekt kids in Bewegung“ mit dem Landessportverband), Inklusion,
Sprachkompetenz ( Bundesmodellprojekt„Frühe Chancen“, „Bilinguale Kita“) und Naturwissenschaften (1. saarländisches Haus der kleinen Forscher, Science Lap Kita), sowie Technik und Medien. Im Bereich BNE im Elementarbereich sind wir Konsultationskita für alle anderen saarländischen Kitas. Kinder und Erzieherinnen möchten nun gemeinsam ein Forscherlabor in der Kita einrichten. Hier sollen die „JungforscherInnen“ die Möglichkeit haben verstärkt zum Schwerpunkt der Kita „BNE- Klimaschutz“ zu experimentieren. Das Labor auf Rollen soll mit vielfältigen Materialien ausgestattet werden, wie Magnettisch, Solarzellen, Wasser- und Wetterstation, Laborküche und anderem. Innerhalb des Projektzeitraumes werden mit den Kindern „echte Forschungsaufträge“ bearbeitet zu Themen wie „Mobilität“, „Sonnenenergie“ oder „Ernährung“. Die Forschungsergebnisse sollen als Beispiel guter Praxis dokumentiert werden. So haben die Kinder Gelegenheit die wichtige Erfahrung der Selbstwirksamkeit ihres Handelns zu machen und zu sehen, dass ihr Tun Auswirkungen auf die Umwelt hat.
Hochwertige Bildungsarbeit ist kostenintensiv! Unser Träger bestreitet die Projektschiene BNE bislang aus eigenen Mitteln. Preisgelder waren mit den bisherigen Auszeichnungen nicht verbunden. Mit dem Forscherlabor für den Klimaschutz unterstützt die SAP uns auf dem Weg der lebendigen Projektarbeit zu ökologischen Themen, trägt dadurch Kinder im MINT Bereich zu fördern, sowie ihre Sprachfähigkeit, ihre sozialen und emotionalen Kompetenzen zu stärken. Sie helfen somit dazu beitragen unsere Kinder zu selbstbewussten Weltenbürger zu machen!

Latest project news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  C. Meusel  02 March 2012 at 11:45 AM

Bereits im Januar sind wir in unser  neues Projekt "Forschen für den Klimaschutz" eingestiegen. Im ersten Projektabschitt "Von der Arktis bis zum Dschungel" sammeln  die 60 Kinder rund 10 Erzieherinnen alles Wissenswerte rund um die Vegetationszonen und das dortige Klima. Gemeinsam gilt es herauszufinden, welche Tiere und Pflanzen in den verschiedenen Zonen leben, welche gefährdet sind und wie wir als Menschen helfen können die Natur und die Schöpfung zu erhalten. Im weiteren Verlauf werden wir uns mit dem Wetter, dem Thema erneubare Energein und Müllvermeidung auseinandersetzen. Damit das Forschen und Lernen auch Spaß bringt, möchten wir mit der großzügigen Spende unser "Einsteinzimmer" mit vielfältigen, kindgerechtenForscherutensilien zu einem richtigen Kinderlabor umgestalten. Wir freuen uns ehr über die Spende und möchten uns herzlich bedanken.

Es wurden 5.000,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Forscherzenter Wasser und Strom 2.500,00 €Laborküche und Mikroskosmos 1.000,00 €Leuchtkästen und Lupenbrücken 500,00 €Pipetten, Reagenzgläser, Prismen und Co 1.000,00 €
continue reading

Contact

Gaußstraße 3
66123
Saarbrücken
Germany

C. Meusel

New message
Visit our website