Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Herzen für eine neue Welt e.V.

managed by A. Kilb

About us

"Was Du zum Fenster hinausgibst, tragen Dir die Engel zur Tür wieder herein."

In einem Bergdorf in den Anden ist es gerade 4.30 Uhr. Elvis schlägt die Augen auf – er weiß, dass er nicht verschlafen darf, sonst kommt er zu spät zur Schule. Es dämmert noch, als er das Haus verlässt. Er winkt seiner Mutter zu, die auf dem Feld hinterm Haus bereits arbeitet und macht sich den schmalen Pfad bergab auf den Weg zur Schule. Gut, dass er erst letzten Monat neue Sandalen bekommen hat – mit den Alten ist er immer wieder über die großen Steine auf dem Weg gestolpert. Nach zwei Stunden sieht er schon seine Freunde auf dem Schulhof. Sein Magen knurrt – hoffentlich gibt es heute wieder die leckere, süße Milch mit Haferflocken, die er so gerne mag.
Seine Klasse ist nicht groß, 20 Schüler sitzen mit ihm im Raum – heute steht Mathe auf dem Plan - das findet er super! Manchmal muss er sogar seinen Freunden die Aufgaben erklären.
Die letzten zwei Stunden sind Communicación, also Spanischunterricht. Als er vor drei Jahren zur Schule kam, konnte er schon ein bisschen Spanisch. Viele seiner Freunde mussten es aber erst hier lernen, weil sie Zuhause nur Quechua sprechen – die Muttersprache vieler Schüler, die in den Anden leben.
So, jetzt gibt es endlich Mittagessen – es duftet schon aus der Küche, wo abwechselnd Mütter das Essen zubereiten. Heute gibt es Trucha (Forelle) mit Reis, Kartoffeln und Salat – lecker!
Elvis ist nur eines von vielen Kindern die täglich die Schulspeisung von "Herzen für eine Neue Welt e.V." in Anspruch nehmen. Außer dem Netzwerk aus 14 Schulen, die wir mit Nahrungsmitteln und auch Lehrkräften unterstützen, besteht die Organisation aus noch viel mehr Projekten.
Seit 21 Jahren unterstützt unsere Organisation nun schon die Landbevölkerung in den Anden Perus. Der Kern des Projektes ist Munaychay, unser Kinderdorf für Kinder und Jugendliche im Alter von 4-18 Jahren. Die Gründe, warum sie bei uns Schutz suchen müssen, sind ganz verschieden, zum Teil sind sie Waisen, zum Teil wurden sie zu Hause misshandelt oder vernachlässigt, manchmal haben ihre Familien einfach zu wenig Geld, um sie zu ernähren. Bei uns finden sie ein neues zu Hause und leben, im Moment zu 60 verteilt auf 7 Häuser zusammen. Sie erfahren dort, wie es ist in einer großen Familie zu leben und haben die Chance, ihre Schulausbildung abzuschließen um später eine viel versprechende Zukunft zu haben.
Der Hauptsitz in Peru liegt im Heiligen Tal der Inkas, in Urubamba und ist ca. 90 Minuten von Cusco entfernt.
Die Menschen in Urubamba werden von uns außerdem durch unsere ein Behindertenprojekt, eine Kinderkrippe, und vieles mehr unterstützt.
Wir haben jährlich mehrere junge Freiwillige, die in unserem Projekt mithelfen und oft auch andere Helfer aus Deutschland, die uns mit jeder Art von Arbeit helfen.
Hauptaugenmerk liegt im Moment auf unserer Schulspeisung, wofür wir hier in erster Linie Spenden sammeln möchten.

Latest project news

Spendengelder, die nicht mehr für das Projekt ausgegeben werden können

  Mirjam u.  14 July 2017 at 02:11 PM

Liebe Spender,
bei Projekten, bei denen Spendengelder über einen langen Zeitraum hinweg nicht angefordert wurden, sehen das Gesetz und unsere Nutzungsbedingungen vor, dass die Spenden von der gut.org gemeinnützigen AG (Betreiberin von betterplace.org) zeitnah für deren satzungsmäßige Zwecke verwendet werden müssen.

Deshalb setzen wir die noch nicht verwendeten Spendengelder für diese Zwecke ein

Vielen Dank für Eure Unterstützung,
das betterplace.org-Team

continue reading

Contact

Hauptstr. 21a
61462
Königstein
Germany

Visit our website