Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Förderverein der Freiherr-vom-Stein-Schule Wetzlar

managed by N. Freidank

About us

Zweck des Vereins ist die Förderung der Erziehung insbesondere erreicht durch:
- die pädagogische, ideelle und materielle Förderung der Freiherr-vom-Stein-Schule, zum Beispiel durch Anschaffungen von Materialien für unterrichtsnahe Zwecke, Förderung schulischer Veranstaltungen, Förderung von Klassenfahrten, musikalischer und sportlicher Leistungen und Exkursionen etc. und
- die Pflege der Verbindung von ehemaligen Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern, Eltern und Freunden der Schule, auch durch Gemeinschaftsveranstaltungen.

Latest project news

Ich habe 760,37 € Spendengelder erhalten

  N. Freidank  08 May 2018 at 03:18 PM

Anschaffung eines Klassensatzes der Calliope Minicomputer 
Wie funktioniert die digitale Welt? Wie hat sie sich aus der Mechanik entwickelt?  Mit diesen und anderen technischen und naturwissenschaftlichen Fragestellungen haben wir uns in unserem Forscherraum in der Freiherr-vom-Stein-Schule Wetzlar auf den Weg begeben, unsere Schülerinnen und Schüler stark und fit für die Zukunft zu machen, die ohne die digitale Technik nicht mehr vorstellbar ist. Der Calliope mini, mit seiner einfachen intuitiven Bedienung, ergänzt ideal unser Konzept. Die Kinder in den Jahrgängen 5 und 6 nehmen wir mit auf eine kreative, spannende Reise und zu eigenen, spannenden digitale Projekten. Damit schaffen wir die Voraussetzungen, dass die Schüler in den höheren Klassen den Schritt vom Coding in die Programmierung problemlos schaffen. Wir schulen den Umgang mit den Computern und der Hardware in den unteren Klassenstufen und fördern durch Teamarbeit bei der Entwicklung kreativer Lösungen das soziale Handeln der Schülerinnen und Schüler. Die spielerische problemorientierte Anwendung von Variablen, Funktionen, Ereignissen, Algorithmen und Schleifen durch zunächst vorgegebene Codingbausteine, ermöglicht eine praktische Anwendung mathematischer Kenntnisse, die das logische Denken fördern. Wir freuen uns auf eine Reise aus der Vergangenheit (Mechanische Prozesse) über die Gegenwart (digitale Prozesse) in die Zukunft (Schule 4.0).

continue reading

Contact

Stoppelberger Hohl 89
35578
Wetzlar
Germany

N. Freidank

New message