Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Fill 200x200 bp1509885511 e gro%c3%9f

eaubiquity for ProNet North

managed by P. Fernandes (Communication)

About us

ProNet North was registered in 1995 as a Non-Governmental Organisation, whose vision is to work towards a society where social justice is at the heart of development. Over the last twenty years, ProNet has successfully implemented a range of projects from water, sanitation and hygiene services delivery, training and capacity building, to governance, child rights, sustainable livelihoods and microfinance for women’s empowerment, and advocacy. It has also worked in disaster response and disaster risks reduction. ProNet is expected to continue to grow by adopting various strategies that would propel it to have a sustained impact on the lives of rural and urban communities across the northern regions of Ghana as well as the Brong-Ahafo region, and, also become a center of learning.

Latest project news

Latest news

News aus Ghana über langfristige Erfolge des 1. Brunnenprojekts!

  P. Fernandes  21 February 2018 at 09:51 PM

Hey liebe Betterplaceler,
es ist schon knapp ein halbes Jahr vergangen seit der Bohrung und dem Bau für unser erstes gemeinsames Trinkwasserprojekt. Nun haben wir aktuelle News aus Ghana erhalten! Die NGO ProNet North, mit der wir zusammenarbeiten, hält uns stets über die Instandhaltung und die Folgen des Wasserprojekts auf dem Laufenden. Pascal, unser Ansprechpartner bei Pronet North für Asouti, war für eine Befragung der Bewohner*innen im Dorf vor Ort und berichtet nun über die veränderten Lebensbedingungen. Wir haben diese für euch kurz zusammengefasst:

1. Reduktion der Fehlzeiten von Schüler*innen sowie Lehrer*innen in der Schule
2. Reduktion von Krankheiten wie dem Guineawurm oder Typhus
3. Die Registrierung neuer Schüler*innen ist von 150 auf 250 im aktuellen akademischen Jahr gestiegen (im Vergleich zum Vorjahr)
4. Die Eltern der Kinder konnten landwirtschaftliche Aktivitäten wieder aufnehmen
5. Reduktion von Ermüdungserscheinungen und Erschöpfung bei Kindern sowie Eltern, die bisher 5km pro Strecke zum alten Wasserloch zurücklegen mussten

Wir haben uns sehr über diese Nachrichten gefreut und wollten schnellst möglich mit euch teilen. Noch einmal vielen lieben Dank an Alle die gespendet haben. Wir hoffen, dass wir schnellst möglich das zweite Trinkwasserprojekt umsetzen können, daher freuen wir uns über weitere Spenden :) 
Water is Life! 

Paulo & Lena

https://youtu.be/rlEK4sH0Ux0 

Im aktuellen Video seht ihr einen kurzen Ausschnitt von Pascal mit einigen Dorfbewohner*innen während der kürzlich erfolgten Befragung!




continue reading

Contact

Konta Road
P.O. Box 3
Wa, Upper East Region (Behind the Nasona Fuel Station)
Ghana

Fill 100x100 lala

P. Fernandes

New message
Visit our website