Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Das macht Schule Förderverein e.V.

managed by D. Gebert

About us

Wir bringen Werte in die Gesellschaft: Eigeninitiative, Verantwortung, Gemeinsinn. Dafür setzen wir den Hebel dort an, wo er am wirkungsvollsten ist: in der Schule. In pragmatischen Projekten können Schüler erleben, was Initiative mit Erfolg zu tun hat und dass es für den Erfolg einer Gemeinschaft auf jeden Einzelnen ankommt. – Das stärkt Selbständigkeit, Praxisnähe, Sozial- und Handlungskompetenzen. Ihre Lehrer sammeln mehr praktische Partizipationserfahrung.

Wir initiieren, fördern und betreuen Projekte, in denen Schüler Verantwortung für sich und ihre Schule übernehmen und als glaubwürdige Vorbilder aus den eigenen Milieus „Schule machen“.

Wir sind Impulsgeber, Ermutiger, Begleiter, bringen Lehrer dazu, mit ihren Schülern Projekte zu starten. Wir geben Hilfe zur Selbsthilfe, kein Geld. Mit unseren Anleitungen und Vorlagen können die Projekte völlig eigenständig umgesetzt werden.

Das alles verbinden wir mit dem gesellschaftlichen Engagement von Unternehmen und schaffen dadurch zusätzliche Anreize für Schulen mit Vorteilen, von denen alle Beteiligten profitieren.

Jede Schule kann mitmachen, alle Schularten und Klassenstufen. Wir arbeiten professionell, sind auf Wirkung ausgerichtet, webbasiert, skalierbar, gemeinnützig und kostenlos für Schulen.

In den lebenspraktischen Projekten renovieren Schüler zum Beispiel ihr Klassenzimmer, engagieren sich für die Mensa, IT-Ausstattung oder den Klimaschutz an ihrer Schule oder wie sie ihr Projekt finanzieren.

Außerdem vermitteln wir gebrauchte Computer aus Unternehmen an Schulen. Und in Aktionen unterstützen wir Schulprojekte beispielsweise mit Mitarbeitern aus Unternehmen, die Schülern bei ihren Projekten helfen. Damit entstehen weitere Engagement-Inseln innerhalb der Schule.

Latest project news

Wir brauchen dich - jetzt!

  B. Gebert  23 August 2019 at 12:22 PM

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/024/295/210238/limit_600x450_image.jpg

Hallo liebe Unterstützergemeinde!

Wir haben bisher Politiker gewählt, damit sie uns die Verantwortung für die Gestaltung des Gemeinwesens abnehmen. Jetzt bemerken wir, so dürfen wir das nicht weiterlaufen lassen.

Klimawandel, Umweltschutz, soziale Ungerechtigkeit, moralischer Verfall: Wo ist unser aufrechter Gang, wo unsere Willenskraft, die Gesellschaft, in der wir leben, zu gestalten?

„Jeder, der sich am Leben einer Gemeinschaft beteiligen soll und will,  muss bereits von klein auf die Gelegenheit bekommen, dies zu erlernen.“

Dieses Zitat eines Lehrers aus Stuttgart legt den Finger in die Wunde: Schule bereitet nicht ausreichend aufs Leben vor. Das ihnen das wichtig ist, bestätigen über 90 Prozent der Lehrkräfte und Eltern. Fähigkeiten wie eigenverantwortlich zu  Handeln und soziale Kompetenzen werden viel zu wenig in der Schule vermittelt. Wir müssen Kindern und Jugendlichen in der Schule die Zeit und den Raum geben, Haltung und Orientierung zu entwickeln.

Jeder soll die Schule mit Kompetenzen verlassen, die nicht nur ein ein erfolgreiches Leben, sondern auch eine aktive Beteiligung an der Weiterentwicklung der Gesellschaft ermöglichen. In Praxisprojekten übernehmen Schüler Verantwortung, lernen eigenverantwortlich zu handeln, erleben Werte und üben demokratische Verhaltensweisen ein. Für eine starke Zukunft.

Denn die Verantwortung liegt immer bei uns. Sie abzugeben ist keine Option für die Demokratie.

+++ +++ Ein Appell in eigener Sache +++ +++

Wir setzen uns dafür ein, dass Praxisprojekte in Schulen zum Standard werden, und dass dafür die Rahmenbedingungen geschaffen werden. Mit bisher über 350.000 erreichten Schülern und mehr als 2200 Projekten haben wir gemeinsam gezeigt, was möglich ist.  Jetzt wollen wir das auf eine neue Ebene heben und mehr Teilhabe in Praxisprojekten auch in der Lehrerausbildung, in Schulverwaltungen und Verbänden verankern.

Um dafür Mittel aus staatlicher Förderung zu bekommen, brauchen wir Eigenmittel, also Spenden. Das schafft auch mehr Unabhängigkeit von Stiftungen und anderen Geldgebern. Organisationen, wie zum Beispiel Change.org oder Foodwatch, können unabhängig erfolgreich agieren, weil sie komplett spendenbasiert sind. – Das wollen wir auch erreichen.

Deshalb wollen wir jetzt anfangen und einen größeren Kreis regelmäßiger Spender aufbauen, um dieses Ziel zu erreichen. Heute ist der Startschuss dafür: Bitte unterstütze uns mit einer regelmäßigen Spende, selbst wenn es nur 1 Euro pro Monat ist! – Als ideelle Stärkung.

Gemeinsam können wir das schaffen. – Was ist dir das wert?

1 Euro pro Monat, 1 Tasse Kaffee, 
1 Eisbecher oder eine Kinokarte?

Alles zusammen – oder mehr?

Danke für jede Art der Rückenstärkung!


continue reading

Contact

Admiralitätstraße 58
20459
Hamburg
Germany

D. Gebert

New message
Visit our website