Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Laufend spenden für die "kleinen GROßEN Helden"

Back to the fundraising event

Again what learned...

J. Moser
J. Moser wrote on 11-09-2016

... wie der anglophile Läufer sagt.


Erstmal herzlichen Dank für die Spenden für die kleinen GROßEN Helden!


Der Beginn der Woche war von Muskelkater nach dem Halbmarathon gezeichnet. Dienstag Regenerationslauf 13 km, Donnerstag 15 km mit integriertem 3 km Trainingswettkampf, dieser immerhin mit 12:33 in persönlicher Bestzeit. Und dann heute...


War ja schon klar, dass der lange Lauf bei 30 Grad etwas haarig wird. Eigentlich wollte ich einen Gürtel mit Wasser mitnehmen. Nachdem aber bei den ersten Schritten die Getränkeflaschen aus der Halterung gehüpft sind, habe ich das Ding zu Hause gelassen und habe mich ohne Wasser auf den Weg gemacht. Ziemlich dämliche Idee. Etwa 20 km, während denen ich gegrillt wurde wie ein Idar-Obersteiner Spießbraten, ging das gut. Die letzten Kilometer der insgesamt 27 km heute kroch ich dann über den Asphalt gen Heimat wie eine Weinbergschnecke in der Sahara. Aber angekommen bin ich dann doch irgendwann.


Insgesamt waren es gute 54 km diese Woche.  Jetzt nochmal eine Woche Gas geben, dann geht es schon langsam in die Taperingphase, in der die Kilometerumfänge reduziert werden.


Noch 4 Wochen...