Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Tierschutzunterricht in Kindergärten und Schulen

Worum es geht

  • Tierschutz & Umwelt

Wie du hilfst

  • beraten/coachen
  • organisieren/planen

Ansprechpartner

Jetzt anrufen Nachricht senden

Erfahre mehr über diese Zeitspenden-Suche

Wann: egal wann / nach Vereinbarung

Kindern jeden Alters Wissen über Tiere zu vermitteln, ist unser Beitrag im Tierschutz zur Erziehung und Bildung von Kindern im Vorschul- und Schulalter. Unsere 2. Vorsitzende ist vom Deutschen Tierschutzbund e.V. ausgebildete Tierschutzlehrerin und vermittelt, gemeinsam mit der 1. Vorsitzenden, Wissen über Tiere an Kinder. Hierbei wird den Kindern Achtsamkeit und Mitgefühl im Umgang mit unseren Mitlebewesen gelehrt. Dazu bereiten wir den Lehrinhalt, bezogen auf das jeweilige Alter der Kinder vor, gehen in Kindergärten und Schulen und vermitteln unter Einsatz aller Sinne das entsprechende Tierwissen. Als Tierschüzter lehnen wir die Mitnahme von Tieren in den Unterricht ab. Im Unterricht kommen authentische Plüschtiere zum Einsatz. Wir suchen tierliebe Menschen, die gut mit Kindern können, ab und an einen Vormittag Zeit haben und Freude am Lehren haben. Gerne kann der Einsatz auch Schwerpunktbezogen sein (z.B. Igel, Insekten, Kaninchen). Wir sind natürlich behilflich beim Erstellen der Lehrinhalte, jegliches Material wird vom Verein zur Verfügung gestellt. Aus Versicherungsgründen ist eine Mitgliedschaft im Verein erfoderlich.

Wie viele Helfer benötigt werden: 4

Angelegt am: 01.05.2020
Letzte Änderung am: 01.05.2020

Empfiehl diese Zeitspenden-Suche deinen Freunden

Wo du hilfst

ortsunabängig:
Du bestimmst den Einsatzort, gern an deinem Wohnort und Umgebung