Deutschlands größte Spendenplattform

Mentoringprojekt - 1:1 Begleitung gesucht

Worum es geht

  • Bildung
  • Kinder & Jugendliche
  • Flüchtlinge & Migranten
  • Sozial Benachteiligte

Wie du hilfst

  • beraten/coachen
  • besuchen/begleiten
  • organisieren/planen
  • Nachhilfe/vorlesen

Ansprechpartner

Nachricht senden

Erfahre mehr über diese Zeitspenden-Suche

Wann: egal wann / nach Vereinbarung

In unserem Mentoring-Projekt kannst du dich als Mentor*in mit Menschen mit Unterstützungsbedarf zusammentun: mit Geflüchteten als auch mit Kindern und Jugendlichen, Familien oder Senioren. Ob Unterstützung bei der beruflichen Orientierung, der Wohnungssuche, Nachhilfe, Sprachförderung oder gemeinsame Freizeitgestaltung – vieles kann hilfreich sein!
Was immer deine Interessen und Stärken sind, bei uns kannst du dich einbringen. Nach einem Kennenlerngespräch finden wir für dich das passende Mentoring. Den zeitlichen Umfang deines Engagements kannst du gemeinsam mit deiner/m Mentee vereinbaren.
Unterstützt wird das Mentoring durch regelmäßige Reflexionstreffen und Fortbildungen (z.B. zum Thema Asylrecht, Gewaltfreie Kommunikation, Wohnungssuche etc.).
Um das Projekt so bereichernd wie möglich zu gestalten, bieten wir außerdem gemeinsame Freizeitaktivitäten für alle Mentor*innen und Mentees an.

Aktuell (Stand: März 2021) sind wir insbesondere auf der Suche nach Mentor*innen für:
1.) eine junge Frau aus Burkina Faso (Muttersprache Französisch), die Unterstützung beim Deutschlernen sucht. Die Mentorin sollte französisch sprechen
2.) eine 58-j. Frau aus dem Iran, die ich Lichtenberg lebt und jemanden zum Deutsch sprechen/Sprachpraxis vertiefen durch gemeinsame Gespräche sucht
3.) einen sehr aktiven 7-jährigen Jungen, der noch kaum deutsch sondern türkisch spricht und jemanden sucht zum Toben auf dem Spielplatz, Spiele spielen, Vorlesen, Deutsch üben, etc. (Lichtenberg/Friedrichsfelde)
4.) eine pakistanische Frau, alleinerziehend mit 3 Jungs (2, 5, 7 J.), die Unterstützung im Alltag benötigt, z.B. auch mal Zeit mit ihren Kindern verbringt (Lichtenberg)
5.) eine Grundschülerin (3. Klasse), die Nachhilfe in Mathe und Deutsch benötigt. Zunächst digital, später sollte die Nachhilfe im AWO Haus der Begegnung (Otto-Marquardt-Str. 8, 10369 Berlin) stattfinden.
6.) für eine alleinerziehende Mutter (38 Jahre) von 3 Kindern mit Fluchterfahrung, Alltags- und Freizeitgestaltung, Zukunftsperspektiven erörtern (Spandau)
7.) alleinerziehende Mutter von 2 Kindern, die such etwas Organisationshilfe im Alltag wünscht und die Möglichkeit, Deutsch zu üben (Lichtenberg)

Das wünschen wir uns von künftigen Mentor*innen:
- zeitliche Ressourcen ( z.B. 2h/Woche)
- (interkulturelle) Sensibilität und Geduld
- Offenheit und Verlässlichkeit

Wie viele Helfer benötigt werden: 10

Angelegt am: 20.01.2020
Letzte Änderung am: 20.05.2021

Empfiehl diese Zeitspenden-Suche deinen Freunden

Wo du hilfst

ortsunabängig:
nach Bedarf; in verschiedenen Berliner Bezirken