Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Helfer für „Versteckspiele“ mit Hunden gesucht

Worum es geht

  • Nachbarschaft

Wie du hilfst

  • besuchen/begleiten
  • Gruppen betreuen
  • organisieren/planen

Ansprechpartner

Nachricht senden

Erfahre mehr über diese Zeitspenden-Suche

Wann: egal wann / nach Vereinbarung

DRK-Bereitschaft Rettungshundearbeit Heidenheim

Helfer für „Versteckspiele“ mit Hunden gesucht

„Helfen macht Freu(n)de!“ – So könnte das Motto bei der DRK-Bereitschaft Rettungshundearbeit lauten. „Wer Spaß hat, mit Hunden zu arbeiten, dabei Zeit draußen in der freien Natur verbringen und gleichzeitig noch etwas Gutes tun möchte, ist bei uns genau richtig“, so Bereitschaftsleiter Bernd Weireter.

So locker die Einführung klingen mag – selbstverständlich gibt es ein paar Voraussetzungen zu erfüllen. Der Hauptpunkt ist folgender: „Da sich unsere Helferinnen und Helfer in ihrer Rolle beispielsweise als verletzte Pilzsucher und Jogger oder verwirrte und verirrte Menschen von unseren Hunden suchen lassen, sollten sie sich vor ihnen nicht fürchten.“ Zudem ist Zuverlässigkeit ein Muss – beziehungsweise: Da auch die Trainingsphasen vorbereitet werden müssen, sollte eine gewisse Verlässlichkeit selbstverständlich sein.

„Ansonsten ist bei uns jede Person willkommen, die gerne im Team arbeitet – gleich welchen Alters, Geschlechts oder welcher Nationalität.“ Auch körperliche Einschränkungen sind kein Hindernis. „Wir bekommen zum Beispiel ein Mal im Jahr Besuch von einer Rollstuhlfahrerin“, berichtet Staffelleiterin Gertrud Fucker. „Es ist immer wieder spannend zu sehen, wie die Hunde darauf reagieren.“
Ob jemand nur einmal jährlich oder regelmäßig jede Woche kommen möchte, die zeitliche Flexibilität bleibt der betreffenden Person selbst überlassen. „So, wie jemand Zeit und Lust hat, mit dabei zu sein, passt es auch für uns“, so die Bereitschaftsleiterin. Wer interessiert ist, weitere Informationen benötigt und/oder an einem Schnuppereinsatz teilnehmen möchte, wendet sich einfach mit einer E-Mail an Gertrud Fucker (gertrud.fucker@drk-hdh.de).

Wie viele Helfer benötigt werden: 5

Angelegt am: 12.11.2019
Letzte Änderung am: 22.05.2020

Empfiehl diese Zeitspenden-Suche deinen Freunden

Wo du hilfst

Herbrechtinger Str. 14
89537
Giengen an der Brenz
Deutschland
Route planen

Mehr von DRK Bereitschaft Rettungshundearbeit Heidenheim: