Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Als Mentor/in bei Kindern die Lust am Lesen wecken

Worum es geht

  • Bildung
  • Kinder & Jugendliche
  • Flüchtlinge & Migranten
  • Sozial Benachteiligte

Wie du hilfst

  • beraten/coachen
  • besuchen/begleiten
  • Nachhilfe/vorlesen

Ansprechpartner

Nachricht senden

Erfahre mehr über diese Zeitspenden-Suche

Wann: egal wann / nach Vereinbarung

Unsere ehrenamtlichen Mentoren sind Leselernhelfer. Mit Nachhilfe oder Förderunterricht hat dies nichts zu tun. Mentoren wissen, wie wertvoll Bücher und Bildung sind. Und dass man Lesen fürs Leben lernt, nicht nur für die Schule. Ihr Wissen und ihre Begeisterung geben die Mentoren weiter an Schülerinnen und Schüler, die sich mit Sprache schwer tun.

Wir suchen Menschen, die:
- selbst Freude am Lesen haben
- geduldig, freundlich und respektvoll mit Kindern umgehen
- Spaß am Gespräch und auch am Zuhören haben
- Menschen aus anderen Kulturen vorurteilsfrei begegnen
- zuverlässig sind

Einmal wöchentlich treffen sich Mentor und Lesekind für circa eine Stunde in der Schule zur gemeinsamen Lesestunde. Ihre Tätigkeit soll nicht den Deutschunterricht ersetzen und ist auch nicht als Nachhilfe gedacht. Das Lesekind soll keinen Leistungsdruck erleben, sondern mit Freude an die Bücher herangeführt werden.

MENTOR HAMBURG e.V. bietet den Mentoren:
- eine sorgfältige Vorbereitung für ihre Mentortätigkeit
- eine Vermittlung mit einem Lesekind an einer wohnortsnahen Schule
- regelmäßige Mentorentreffen zum kollegialen Austausch
- vielfältige Weiterbildungsangebote über das ganze Jahr
- Bücherlisten, Lesetipps und Ideen, wie die Lesestunden gestaltet werden könnten
- einmal im Jahr die Möglichkeit gemeinsam mit dem Lesekind ins Theater zu gehen
- die Möglichkeit, kostenlos mit dem Lesekind ins Kinderbuchhaus oder Schulmuseum zu gehen

Wie viele Helfer benötigt werden: 20

Angelegt am: 12.02.2013
Letzte Änderung am: 01.12.2016

Empfiehl diese Zeitspenden-Suche deinen Freunden

Wo du hilfst

Hamburg
Deutschland
Route planen

Mehr von MENTOR - Die Leselernhelfer HAMBURG e.V.: