Deutschlands größte Spendenplattform

Schaffung einer Ausstellungsfläche und Kleinbibliothek

Ein Projekt von m.u.t.i.g. e.V.
in Einbeck, Deutschland

Wir wollen zwei Ausstellungsräume und eine Bibliothek schaffen, um Menschen kostenlosen Zugang zu Kultur und Bildung zur Verfügung zu stellen, und um sie für den Erhalt einer solidarischen, offenen und bunten Gesellschaft zu sensibilisieren.

Marc Ulrich
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Der Verein m.u.t.i.g. e.V. eröffnet im Oktober das Kulturell Alternative Zentrum Einbeck (KAZE). Dieses möchte individuelle, selbstbestimmte Arbeit verschiedenster Aktionsformen und Gruppen in den Bereichen Menschenrechte, Flüchtlingsarbeit, Rassismus, Faschismus, Antisemitismus, Homophobie, Klimawandel und vielen anderen sozialen Themen möglich machen. 
 
In dem Gebäude befinden sich zurzeit mehrere ungenutzte Räume im 1. OG. Sie sollen zu einer Ausstellungsfläche und zu einem kleinen Bibliothekbereich/Lesezimmer umgewandelt werden. Es sollen dort Wander- als auch wechselweise kleinere Dauerausstellungen, Lesungen, Diskussionsgruppen oder Vorträge angeboten werden. Alle Angebote werden der Öffentlichkeit kostenfrei zur Verfügung gestellt, da wir es für sehr wichtig erachten, dass jeder Mensch einen Zugang zu Kultur und Bildung erhalten soll, unabhängig von seinen finanziellen Mitteln. 
 
Zielgruppe sind dabei sowohl Erwachsene als auch Kinder und Jugendliche, die wir im Rahmen politischer Bildung und Kultur mit diesen Angeboten erreichen möchten, um sie für den Erhalt einer solidarischen, offenen und bunten Gesellschaft zu sensibilisieren. Die Etablierung dieser Angebote dient damit der Pflege und dem Ausbau eines vielfältigen Kulturangebots in Einbeck und im Landkreis, und stellt somit einen Beitrag zur kulturellen und sozialen Vielfalt und Lebendigkeit dar. Wir wollen mit den Einwohner*innen Einbecks anhand der in diesen Räumen geplanten Angebote in den Dialog treten, um ein Bewusstsein zu schaffen, das sämtliche Formen von Menschenfeindlichkeit unserem Zusammenleben schaden, die Demokratie gefährden, und Menschen ausgrenzen. Weiterhin ist es unser Ziel, durch diese Diskussion bürgerliches Engagement zu stärken, und zu erreichen, dass sich mehr Menschen gegen gesellschaftlich negative Strömungen engagieren. 
 
Um die Räume der geplanten Nutzung zuzuführen, sind folgende Arbeiten notwendig: 
 
·         Einbau eines Brandschutzbodens 
·         Verlegen eines Fußbodenbelags 
·         Einbau von Elektroinstallation (Unterverteilung, Steckdosen) 
·         Einbau von Heizkörpern (Anschluss an bestehende Heizungsanlage) 
·         Ausstattung mit Deckenbeleuchtung für Ausstellungsobjekte und Mobiliar für Bibliothek (Bücherregale, Sessel) 
 
Für diese Baumaßnahmen benötigen wir finanzielle Unterstützung, und würden uns über Spenden freuen. Der m.u.t.i.g. e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der 2019 gegründet wurde. Momentan hat er neun Mitglieder. Die Ziele des Vereins, die Satzung sowie Informationen über das KAZE können der Homepage www.mutig-ev.com entnommen werden. 
 
 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über