Deutschlands größte Spendenplattform

Wir brauchen ein neues Einsatzfahrzeug für unsere Mobile Tierrettung

Ein Projekt von TERRA MATER e.V. Umwelt- und Tierhilfe
in Lustadt, Deutschland

Das Einsatzfahrzeug unserer Mobilen Tierrettung in Lustadt ist in die Jahre gekommen. Wir benötigen dringend ein neues Einsatzfahrzeug mit einer modernen Ausstattung, mehr Leistung und Zugkraft.

KaA TERRA MATER e.V.
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Neues Einsatzfahrzeug für die Mobile Tierrettung von TERRA MATER für den Raum Germersheim, Rhein-Pfalz-Kreis und Karlsruhe Nord.
Das Einsatzfahrzeug unserer Mobilen Tierrettung in Lustadt ist in die Jahre gekommen. Wir benötigen dringend ein neues Einsatzfahrzeug mit einer modernen Ausstattung, mehr Leistung und Zugkraft. Gesamtkosten ca. 80.000 €

Das "alte" Einsatzfahrzeug unserer Mobilen Tierrettung ist ausgestattet mit Transportkörben, gesicherten Boxen, Fixier- und Fanggeräten, Notfall-Koffer für die Erstversorgung, Desinfektionsmitteln, Leinen und Decken. Unsere Kolleginnen und Kollegen in Lustadt besetzen schichtweise den TM Rettungswagen. Pro Jahr können wir mit unserer Mobile Tierrettung mehr als 500 Tiere retten und versorgen. Jährlich kommen bis zu 100 Einsätze hinzu. Unser Team in Lustadt ist täglich in einem Radius von 100 Km unterwegs.
---
Mobile Tierrettung und Tierschutzinspektion von TERRA MATER e.V. Umwelt- und Tierhilfe
Wie funktioniert die Mobile Tierrettung von TERRA MATER? Verletzt, geschunden oder vernachlässigt aufgefundene sowie ausgesetzte Tiere; das ist der Alltag für die Mobile Tierrettung und der Tierschutzinspektion von TERRA MATER e.V. 
Selbstverständlich ist unsere Mobile Tierrettung nicht gewerblich für Tiere in Not unterwegs! Unser Tierschutz-Netzwerk verfügt bundesweit über Unterbringungsmöglichkeiten in den eigenen Tierauffangstationen, Tierheimen und Tierhöfen. 

Wir fahren Tag und Nacht für Tiere in Not raus, für Groß- und Kleintiere, Nutztiere oder Wildtiere und Reptilien. Um bei Bedarf sofort einsatzbereit zu sein, hat TERRA MATER seit 2000 einen eigenen Tiernotruf, der an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr erreichbar ist. Die enge Zusammenarbeit mit Ordnungsämtern, Polizeidienststellen sowie Veterinärämtern ermöglicht es TERRA MATER, in Notsituationen flexibel und angemessen zu reagieren. Es werden überwiegend Tiere gerettet, die durch vernachlässigende Haltung, Misshandlung oder anderes menschliches Versagen in Bedrängnis geraten sind. Es kommt aber auch vor, dass Besitzerinnen und Besitzer ihre Tiere aus verschiedensten Gründen nicht mehr versorgen können. Und natürlich gibt es immer wieder Fundtiere, die ihren Haltern entlaufen sind. 

Natürlich sind unsere Rettungseinsätze sowie die artgerechte Erstversorgung kostenintensiv. Doch wenn es um die Hilfe für Tiere in Not geht, kann unser Anspruch nur maximal hoch sein. Es geht ums (Über)Leben!