Deutschlands größte Spendenplattform

Unterstützung bei den anfallenden Tierarztkosten für Haus- und Wildtiere

Ein Projekt von Tierheim Wesendahl e.V.
in Altlandsberg, Deutschland

Wir möchten auch weiterhin verletzte Haus-und Wildtiere bestmöglichst tierärztlich versorgen lassen. Bitte helft uns dabei, lebensnotwendige Behandlungen zu finanzieren! Wir danken Euch von Herzen!

Tierheim Wesendahl e.V.
Nachricht schreiben

Über das Projekt

"Können Sie ihm helfen?", traurig schaut die Familie auf das Tier im Karton zu ihren Füssen, "Wir wollten doch nur, dass er nicht unsere Goldfische aus dem Teich fängt und nun hat sich der Graureiher im Netz verfangen und verletzt. Das tut uns wirklich sehr leid." 

Diese aufgezeigte Situation, liebe Freunde, ist bei uns kein Einzelfall, ständig werden uns verletzte Haus-und Wildtiere zur tierärztlichen Versorgung und weitergehenden Pflege gebracht, an einen Tag ist es ein verletzter Igel mit tiefen Wunden, am nächsten Tag ein angefahrener Hund oder eine Katze mit einer Augenverletzung. Unsere Arbeit ist uns sehr wichtig, schließlich leben wir in und mit der Natur und tragen daher auch eine gewisse Verantwortung für die uns umgebenden Geschöpfe, und wir als Tierheimmitarbeiter tun diesen Job voller Freude und Engagement. Nichtsdestotrotz haben wir Jahr für Jahr mit steigenden Tierarztkosten zu rechnen, z.B. für Röntgendiagnostik, Blutbilder, lebensnotwendige Operationen, Frakturbehandlungen usw., um die bestmögliche Versorgung der uns anvertrauten Tiere gewährleisten zu können. Das zeitnahe Begleichen von Tierarztrechnungen möchten wir auch weiterhin ermöglichen und dafür brauchen wir unbedingt Eure Unterstützung!