Finanziert Hilfe für Einzelschicksale

Ein Hilfsprojekt von „Pfotenhilfe-Ungarn e.V.“ (A. Waiz) in Kecskemét, Ungarn

A. Waiz (verantwortlich)

A. Waiz
Immer wieder gibt es Hunde in unserem Pfotenhilfe-Tierheim, die aufgrund von Krankheiten, Unfällen oder anderen Gegebenheiten besondere Aufmerksamkeit nötig haben.

Sei es besondere medizinische Versorgung (z.B. nach einer Beißerei), eine OP, einen Aufenthalt auf unserer Swiss Ranch (Auffangstation, wo ein Hundetrainer mit verhaltensauffälligen Hunden ausschließlich durch positive Bestärkung trainiert), einen Gnadenplatz, eine Gehilfe z.B. Hunderolli, oder ähnliches.

In diesem Projekt möchten wir immer wieder Hunde vorstellen, die unsere besondere Aufmerksamkeit und Zuwendung brauchen.

Den Anfang wird Sarà machen.

Weiter informieren:

Ort: Kecskemét, Ungarn

Fragen & Antworten werden geladen …

Pfotenhilfe-Ungarn e.V. sucht auch freiwillige Helfer:

Zu den Zeitspenden-Suchen

  • Whitey, aus schlechter Haltung befreit, nun muss sie an ihren Mamatumoren operiert werden und lernen, dass das Leben auch schöne Seiten haben kann.

    Hochgeladen am 14.06.2012

  • Armer, alter Jafar :-( Er braucht dringend ordentliches Futter und einen kompletten Gesundheitscheckup.

    Hochgeladen am 14.06.2012

  • Charle, der wegen seiner Knieprobleme behandelt werden muss.

    Hochgeladen am 23.05.2012

  • Sarà, die nun die Chance hat, mit einem Trainer die Angst vor Menschen zu verlieren.

    Hochgeladen am 23.05.2012