Verletzt und liegengelassen, schauen sie nicht weg

Ein Hilfsprojekt von „TSV Gemeinsam für Tiere e.V.“ (H. Kemper) in Antalya, Türkei

Neuigkeiten: Hier infomiert Dich der Träger über den Stand der Dinge in diesem Projekt. So kannst Du beurteilen, wie mit den Spenden umgegangen wird.

H. Kemper (verantwortlich), verfasst vor mehr als einem Jahr

H. Kemper

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

2. Rate Callas OP65,00 €
Transportkosten verletzter Strassenhund15,00 €

Hallo zusammen, heute mal wieder einige news von Calla und Romeo.

Leider ist ein Zuhause für sie noch nicht in Sicht.

Beide haben ihre Verletzungen gut überstanden, bei Romeo stehen allerdings noch weitere Untersuchungen an. Ich werde ihn nächste Woche endlich wieder besuchen können und kann dann hoffentlich neues berichten.

Danke für Eure Unterstützung, sie ist uns sehr wichtig.

 

Einen schönen Gruss aus dem kalten Herne.

H.Kemper


H. Kemper (verantwortlich), verfasst vor mehr als einem Jahr

H. Kemper

Romeo Und Calla

Hallo,

 

erst einmal ein herzliches Danke schön an den anonymen Spender. Die Hilfe kommt gerade

recht. Ich war jetzt 4 Tage vor Ort. Calla geht es prima, ein ganz leichtes Humpeln ist zu erkennen, aber keinerlei Beinträchtigungen. Auch Romeo ist fit, er wurde gerade wieder operiert, die Nägel wurden entfernt, es heilt gut. Er ist ein lieber Kerl, ziemlich ruhig und gelassen bei all dem Welpengewussel um ihn herum.

Euch allen einen schönen zweiten Advent wünscht Heike Kemper


H. Kemper (verantwortlich), verfasst vor fast 2 Jahren

H. Kemper

Danke

Heute möchte ich einfach nur "Danke" sagen. Leider kann ich mich bei den neuen Spendern nicht persönlich bedanken, aber dann möchte ich das auf diesem Weg tun. Und gute news gibt es... Romeo läuft wieder, ich habe erste Bilder gesehen.... und gelobe endlich am Wochenende diese einzustellen, damit sich alle daran freuen können. Calla muss noch ordentlich zulegen, wir päppeln fleissig. Danke für alle die Hilfe, das Bergfest haben wir ja schon geschafft und ich bin sicher den Rest schaffen wir auch noch, um auch der nächsten Notnase wieder helfen zu können. Danke :-)