"Break down the wall" Schulprojekt Berlin

Ein Hilfsprojekt von Ruth S. in Berlin, Deutschland

Neuigkeiten: Hier infomiert Dich der Träger über den Stand der Dinge in diesem Projekt. So kannst Du beurteilen, wie mit den Spenden umgegangen wird.

Ruth S. (verantwortlich), verfasst vor etwa 5 Jahren

Ruth S.

es geht fast los...

Nächste Woche fangen die erste zwei Tagen des Projekts an. Ich freue mich schon sehr und bereite mich jetzt vor und schicke dann nächste Woche einige Fotos. Wenn Leute mich noch unterstützen wollen, ich bin immer noch auf der Suche nach Sprühdosen, finanzielle Hilfe,...

Danke und bis bald!

Ruth

  • M. Roskos
    M. Roskos verfasst vor etwa 5 Jahren
    Freu mich schon auf Fotos!!! :)
    Viel Spaß.
    Matias

Ruth S. (verantwortlich), verfasst vor etwa 5 Jahren

Ruth S.

Danke!

Ich möchte Matias Roskos, mein erster Unterstützer, herzlich bedanken für die finanzielle Hilfe. Es freut mich sehr das ich anderen auch von meinem Projekt begeistern kann. In ein Paar Wochen geht das Projekt los, ich freue mich schon sehr!

Ruth


Ruth S. (verantwortlich), verfasst vor etwa 5 Jahren

Ruth S.

Die Schule unterstützt

Hallo, 

neben mein Sprühdosen-Sponsor (50 Fredosen), hat jetzt auch die Schule entschieden das sie 100 Euro spenden für das Projekt.Wir brauchen aber immer noch Sprühdosen, weisse Farbe und finanzielle unterstützung für das kreative Antidiskriminierungprojekt in Berlin.

Danke!!

Ruth