Deutschlands größte Spendenplattform

Lichtblicke für Kinder - Notfallfonds für amb. Hilfen im Walburgisheim

Feucht, Deutschland

Überforderte Eltern, private Sorgen, familiäre Krisen, die eskalieren: das sind typische Situationen im Rahmen der Sozialpädagogischen Familienhilfe. Die Problemlagen sind vielfältig, haben aber alle eines gemeinsam: Sie benötigen schnell Hilfe!

Norbert Clausen von Stiftung SLW Altötting
Nachricht schreiben

Überforderte Eltern, private Sorgen, familiäre Krisen, die eskalieren: das sind typische Situationen, die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ambulanten Hilfen vor Ort in den Familien erleben, wenn sie im Rahmen der Sozialpädagogischen Familienhilfe gerufen werden. Die Problemlagen der Familien und ihrer Kinder sind vielfältig, haben aber alle eines gemeinsam: Sie benötigen schnell Hilfe!
Mit Ihrer Spende kann im Walburgisheim Feucht ein Notfallfonds für die Ambulanten Hilfen eingerichtet werden. Damit werden schnell und unbürokratisch Familien, Kinder und Jugendliche unterstützt, die dringend auf Hilfe angewiesen sind.
Florian Zieske, stellvertretender Gesamtleiter im Walburgisheim Feucht, erläutert, dass die erforderlichen Hilfen sehr unterschiedlich sind, aber schnell und kurzfristig benötigt werden. Es fehlen Schulsachen, neue Schuhe oder passende Kleidung für ein Kind. Ein Schulkind wird ausgegrenzt, weil es aus finanziellen Gründen nicht an der Klassenfahrt teilnehmen kann.
Florian Zieske und Myra Hall (Bereichsleitung Ambulante Hilfen) möchten für diese Fälle einen Notfallfonds einrichten. Nach bestimmten Kriterien können Kleinbeträge von fünf bis 100 Euro entnommen werden, um so unbürokratisch und schnell Hilfe für Familien, Kinder und Jugendliche zu leisten. Um diesen Notfallfonds aufzubauen, werden noch dringend Spenden benötigt.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über