Futterspenden für unsere Tiere im Tierheim

Ein Hilfsprojekt von „Pfotenhilfe-Ungarn e.V.“ (Denise A.) in Kecskemét, Ungarn

94 % finanziert

Denise A. (verantwortlich)

Denise A.
Die Pfotenhife Ungarn e.V. wurde 2007 gegründet und unterstützt seitdem das Tierheim in Kecskemét / Ungarn. Unser Verein ist gemeinnützig anerkannt, konfessionell, politisch und weltanschaulich neutral.

Angefangen hat alles mit „Paul“ einem ehemaligen Kettenhund, der Initiator von allem ist, was wir in den letzten fünf Jahren geschaffen und geschafft haben.

Hauptsächlich sind wir damit beschäftig vor Ort zu helfen und Aufklärungsarbeit zu leisten.
Unser größter Schritt in diese Richtung besteht in der Übernahme des ungarischen Tierheimes. Dies bietet uns nun viel mehr Möglichkeiten vor Ort Hilfe zu bieten, legt uns aber gleichzeitig eine enorme Verantwortung auf, für über 400 Tiere und die Mitarbeiter vor Ort.

Jeden Tag wollen unsere 400 Hunde im Tierheim gefüttert werden.
Wenn die Hunde einen gefüllten Magen haben kommt es seltener zu Beissvorfällen, die Hunde sind gesünder und weniger anfällig für Krankheiten.

Wir kooperieren mit einem Großhändler für Hundefutter, sodass wir günstigere Einkaufspreise haben.
Derzeit kosten uns 10 Kilo Hundefutter 5€!
Jeder Euro hilft!

Weiter informieren:

Ort: Kecskemét, Ungarn

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an Denise A. (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …