Deutschlands größte Spendenplattform

Lugeria "Eltern kochen für Schüler"

Kirchheim unter Teck, Deutschland

Wir bereiten täglich für die Schulgemeinschaft am Ludwig Uhland Gymnasium 350-400 frische Mahlzeiten zu.

Andrea Schmid von Lugeria Eltern kochen für Schüler e.V.
Nachricht schreiben

„Lugeria Eltern kochen für Schüler e.V.“ ist ein gemeinnütziger Verein, der die Schulmensa des Ludwig-Uhland-Gymnasiums in Kirchheim unter Teck betreibt. Mitglieder sind ca. 150 Eltern, Großeltern, Lehrkräfte und Engagierte, die täglich ehrenamtlich für die Schüler, Lehrkräfte und sonstigen Angestellten der Schule kochen, sowie (passive) Fördermitglieder, die uns mit einem Mitgliedsbeitrag von mindestens 15 Euro pro Jahr unterstützen. Der Verein ist eigenständig und finanziert sich ausschließlich aus den Einnahmen aus dem Essensverkauf sowie aus Spenden, Mitgliedsbeiträgen und verschiedenen Sonderverkaufsaktionen bei Schulveranstaltungen.

Täglich wird in wechselnden Teams aus ca. 8 ehrenamtlich tätigen Mitgliedern ein frisches Essen zubereitet, das zwei Hauptgerichte (eines davon ist vegetarisch), Suppe, Nachtisch und verschiedene Salatteller umfasst. Jedes Team kommt einmal im Monat an einem fest zugewiesenen Tag zum Einsatz. Zu jedem Kochteam gehört eine Gruppe ehrenamtlicher Kuchenbäcker, die morgens einen selbst gebackenen Kuchen in die Lugeria bringen. Unterstützt werden wir durch eine hauptamtliche Hauswirtschafterin sowie zwei weitere fest angestellte Mitarbeiterinnen auf 450-Euro-Basis. In der Regel bereiten wir 350–400 Mittagessen pro Tag zu.

Zusätzlich kochen Schüler der Klassen 9 und 10 in Gruppen von 8–10 Personen jeden Freitag für alle das Mittagessen unter Anleitung unserer Hauswirtschafterin und einiger Eltern. Damit leisten sie einen wertvollen Beitrag zum sozialen Miteinander an unserer Schule und bekommen Einblicke in den Ablauf einer Großküche.

Die Lugeria ist aber noch viel mehr: Sie ist innerhalb der Schule ein Ort der Begegnung, des Innehaltens und der Gemeinschaft. Auch bei vielen Schulveranstaltungen sind wir aktiv und sorgen für das leibliche Wohl der Besucher. Bei uns kochen viele für alle, und alle kommen gerne zu uns. Die Lugeria ist nach Meinung der Schulgemeinschaft „das Herz der Schule“ – darauf sind wir stolz und das spornt uns an.

Besonders wichtig sind uns, dass

  • unsere Schüler täglich ein köstliches, gesundes und frisch gekochtes Essen bekommen und dadurch auch im Nachmittagsunterricht noch konzentriert dabei sein können
  • wir möglichst viele Produkte von regionalen Anbietern beziehen,
  • Lehrer, Schüler und Eltern sich in lockerer Atmosphäre außerhalb des Schulalltags begegnen und
  • viele Menschen zusammenarbeiten, um allen an der Schule mittags eine Anlaufstelle zu bieten.
Wir benötigen neue Kochgeräte und Kochkleidung (Schürzen und T Shirts)

Dieses Projekt wird auch unterstützt über