Deutschlands größte Spendenplattform

Kastrationskampangne vom 02. bis 08.07. in Piatra Neamt ( Rumänien)

Piatra Neamt, Rumänien

Bitte helft uns bei unserer Kastrationskampangne vom 02. bis 08.07. in Piatra Neamt ( Rumänien)

Hartmut Dieckmann von Hilfe für die Ungeliebten
Nachricht schreiben

 
Welpenschwemme überall
Mütter mit Welpen eingefangen im Shelter ohne Chance, ausgesetzte Welpen ohne Mutter- verletzt, angefahren, ungeschützt, Mütter mit Welpen ohne vernünftige Nahrung und medizinische Versorgung, das ist das Bild was sich einem gerade in Rumänien (und anderen Ländern) bietet: nur Kastration hilft nachhaltig und wir möchten mit Eurer Hilfe eine Kastrationskampagne in Piatra Neamt und Umgebung durchführen
Zusammen mit ansässigen Tierschützern und einem Ärzteteam aus Bukarest planen wir diese Aktion vom 2.7.-8.7.2021.
Es geht dabei um Hunde, die auf der Straße leben, sich an Futterstellen aufhalten und unkontrolliert vermehren. 2 Tage werden eingeplant, um Hunde von Besitzern zu kastrieren, die es sich nicht leisten können, ihre Hunde selbst zu kastrieren.
Geplant sind ca. 120 Hunde in dieser Zeit zu kastrieren.
Warum wir Euch das jetzt schon schreiben, ist ganz einfach…diese Aktion schaffen wir nur mit Euch zusammen. Denn es ist für uns ein Mamutprojekt, was wir allein natürlich nicht stemmen können, aber wenn wir alle zusammen ein bisschen helfen ist es umsetzbar.
Die Kosten für dieses Projekt würden sich auf ca. 4000 Euro belaufen, jeder der jetzt denkt was so viel… sollte bedenken was eine Kastration in Deutschland kostet. Rechnet man die 4000 Euro auf ein Seelchen um sind es 25 Euro pro Hund, dazukommen dann noch Spritgeld und bei einigen Hunden muss mit Distanznarkose gearbeitet werden, diese kostet pro Hund nochmal 18 Euro mehr. Die ganzen Kosten sind in den 4000 Euro mit enthalten, rechnen wir diese auf 120 Hunde sind es 33 Euro für einen Hund, der kastriert wird, 33 Euro, die weiteres Leid verhindern. 
Ein kleiner Beitrag erspart dem ungeliebten Welpen ein Leben im Leid.