ABGESCHLOSSEN » Fananziere das FROH! Magazin #8

Ein Hilfsprojekt von „mateno e.V.“ (M. Schmidt) in Köln, Deutschland

75 % finanziert

M. Schmidt (verantwortlich)

M. Schmidt
Update: Das Projekt wurde abgeschlossen, vielen Dank für eure Unterstützung!!!


Unser Video zur Aktion: http://vimeo.com/39963245
····················································································
Liebe FROH!-Fans,
bei unserer Sommerausgabe 2012 steht buchstäblich alles auf dem Spiel. Einerseits ist „Spiel“ das Thema der neuen Ausgabe, andererseits stehen wir vor großen finanziellen Herausforderungen. Das FROH! Projekt ist nicht werbefinanziert und erwirtschaftet derzeit über die Verkäufe nur einen Teil der entstehenden Kosten. Da FROH! ein junges und gemeinnütziges Projekt ist, sind wir auf den finanziellen Rückenwind von Freunden, Fans und Förderern angewiesen.

Viele Menschen spenden in Form von Beiträgen, Illustrationen und ähnlichem ihre Zeit, damit die neue Ausgabe erscheinen kann. An Ideen mangelt es uns nicht, ihr dürft euch auf die nächste Ausgabe freuen. Was uns allerdings fehlt sind 15.000€, um den Druck der Ausgabe #8 möglich zu machen.

Wir glauben fest daran, dass es Leserinnen und Leser gibt, die FROH! im wahrsten Sinne des Wortes froh macht. Und nicht umsonst nennt der Deutschlandfunk FROH! „einen Lichtblick im Blätterwald, feinfühlig, tiefsinnig und dabei so spielerisch. Ein modernes Magazin mit viel Herzblut und ohne Belanglosigkeiten. Und aus echtem Papier.“

Darum wagen wir es, unsere Fans zu bitten, eine der hundert Seiten mit 150€ zu „fananzieren“ und mit dieser Spende den Druck zu ermöglichen. So schaffen wir es gemeinsam, ein gedrucktes Magazin herauszubringen, das an tausenden Orten Menschen zum Quer- und Weiterdenken inspiriert.

Da 150€ dem ein oder anderen vielleicht zu viel sind, kann auch eine drittel Seite für 50€ fananziert werden. Oder zweimal eine drittel Seite für 100€.

Wir bedanken uns schon jetzt für die Aufmerksamkeit und melden uns selbstverständlich bei unseren Fananziererinnen und Fananzierern persönlich.

Eure FROH!-Macher

Hintergrundinfos zur Aktion und Stand der Dinge: frohmagazin.de/8-fananzieren

Weiter informieren:

Ort: Köln, Deutschland

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an M. Schmidt (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …