Deutschlands größte Spendenplattform

Covid 19 Hilfen für Neu-Delhi in Indien

Neu-Delhi, Indien

Mit unserem Partner in Neu-Delhi bringen wir Lebensmittel und Hygieneartikel für die an Covid erkrankten Menschen in den Slums von Delhi / Indien.

Markus B. von Drei Musketiere Reutlingen e.V.
Nachricht schreiben

Liebe Unterstützer:innen, liebe Freund:innen,

wir sind Jenny & Tim aus Reutlingen. Wir sind seit 2019 ehrenamtliche Mitglieder der kleinen, humanitären Hilfsorganisation "Drei Musketiere Reutlingen e.V.". Seither engagieren wir uns regelmäßig, insofern es derzeit die Corona-Pandemie zulässt, für die Hilfsprojekte der "Musketiere" und für Menschen in Not.
Seit 2018 betreiben die "Musketiere" gemeinsam mit deren Partnerorganisation "Vasudev NGO" und dessen Gründer "Prateek Saini", in Neu-Delhi / Indien eine kleine Schule in den Armenvierteln von Delhi. Bedingt durch die Pandemie ist die Schule allerdings leider seit Mitte 2020 geschlossen. Im Jahr 2019 sind Jenny und ich selbst für ca. zwei Wochen als Volunteers vor Ort gewesen und haben Prateek und die Vasudev NGO tatkräftig unterstützt. Während dieser Zeit ist, bis heute, eine tiefe Freundschaft und starke Verbundenheit zwischen uns, den Menschen in den Slums und natürlich auch zu Prateek entstanden. 
Markus Brandstetter von den Musketieren und wir, sind seit einigen Tagen, aufgrund der massiven Corona-Welle, im intensiven Austausch mit Prateek. 
Nahezu täglich berichtet und Prateek von den furchtbaren, für uns kaum vorstellbaren Zuständen in den Armenvierteln von Neu-Delhi. Wie so oft trifft diese zweite Welle die ärmsten am härtesten. Die Plätze in den öffentlichen Klinken sind ausgelastet und mehrere Menschen teilen sich nicht selten ein Bett. Es gibt keinen Sauerstoff und die ärmsten haben keine finanziellen Mittel für Medikamente. Menschen liegen teilweise in den Gängen oder draußen im Freien, vor der Klinik. Menschen sterben auf offener Straße, im Taxi oder in einer Rikscha. Die Krematorien sind überfüllt. 
Ein weiteres, großes Problem ist der Hunger. Menschen, die vor der Pandemie, für sich und deren Familien, als Tagelöhner ihren Lebensunterhalt verdienen mussten, haben nun keine Möglichkeit mehr irgend ein Einkommen zu generieren. 
Wir wollen gemeinsam mit den Musketieren und mit der Vasudev NGO für die nächsten drei Wochen, täglich für ca 1000 Menschen in den Slums Lebensmittel, Hygieneartikel und FFP 2 Masken verteilen.   
Zudem werden wir für erkrankte aus ca. 20 besonders stark betroffene Familien, neue Betten besorgen. 
Zusätzlich soll das Team um Prateek mit 20 PPE Schutzanzügen ausgestattet werden. 

Jeder Euro hilft um Menschenleben zu retten. Hilf uns zu helfen! 

Von Herzen sagen wir Danke,

Deine Jenny und Dein Tim und die "Musketiere".