Perros de Caldera

Ein Hilfsprojekt von „Perros de Caldera“ (J. Rogatti) in Caldera, Chile

0 % finanziert

J. Rogatti (verantwortlich)

J. Rogatti
Perros de Caldera ist ein Initiative mit karikativen Zwecken die dem Tierschutz gewidmet sind! Wir haben dieses Projekt ins Leben gerufen nachdem wir nach 2 Jahren Aufenthalt in Chile, das Elend der Hunde nicht mehr mitansehen konnten und wollten! Wir widmen uns dem Schutz der Hunde, ihrer aerztlichen Versorgung und Vermittlungen.
Es gibt hier ein krasses Ueberbevoelkerungproblem, die meisten Hunde leben auf der Strasse und sind krank oder brauchen eine Behandlung. Viele werden nicht kastriert und die Gemeinde bekommt das Problem nicht mehr in den Griff. Zusammen wollen wir helfen genug Spenden zu sammeln um ein neues Tierheim fuer die Gemeinde bauen zu koennen.

Bitte schauen sie sich

http://www.facebook.com/pages/Perros-de-Caldera/289072991169443

und

http://www.facebook.com/events/273930832694673/274473709307052/?notif_t=plan_mall_activity

einmal an, die Bilder sprechen fuer sich!!

Die Herausforderungen sind enorm, aber wir haben uns fest vorgenommen dieses projekt zusammen mit dem amtlichen Tierarzt Rodrigo Catalan Diaz durchzusetzen und Spenden zu sammeln bis wir genug haben um ein neues Tierheim mit Klinik und eine Extra station fuer Welpen zu errichten.

Weiter informieren:

Ort: Caldera, Chile

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an J. Rogatti (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …