Deutschlands größte Spendenplattform

Finanziert Magic im Tierheim Heidenheim

Heidenheim an der Brenz, Deutschland

Der Kreistierschutzverein fängt eine total vernachlässigten und kranke Hündin ein und bittet um Hilfe bei der Versorgung und Pflege dieser Hündin mit dem magischen Wesens.

S. Hitzler von Kreistierschutzverein Heidenheim an der Brenz e.V.
Nachricht schreiben

Am 30. April wurde uns in Heidenheim Mergelstetten eine Sichtung von einem Hund gemeldet. Unsere Tierpfleger sind sofort los und konnten nach einiger Zeit dieses arme Wesen sichern.

Augenscheinlich eine Schäferhündin oder -mischling. Erste tierärztliche Untersuchungen haben ergeben, dass sie an Demodikose (Befall von Demodexmilben) leidet. Ihr Allgemein- sowie Ernährungszustand ist sehr schlecht und auch ihre Blutwerte weisen Mängel auf. Jedoch nach erster Einschätzung des Tierarztes nichts, was man nicht wieder hinbekommen kann. Aufgrund ihres Allgemeinzustandes lässt sich ihr Alter im Moment schwierig einschätzen, wir sind uns aber sicher, dass sie viel älter wirkt als sie in Wirklichkeit ist.

Da sie sehr dehydriert war, wurde sie mit Infusionen versorgt. Ansonsten wird sie jetzt von unseren Tierpflegern gepäppelt und liebevoll versorgt. Sie lässt alles geduldig über sich ergehen und hat ein ganz großes offenes Herz für alle, die Ihr etwas Gutes tun.

Wahrscheinlich deshalb hat die Hündin die Herzen unserer Pfleger verzaubert und den schönen Namen "Magic" erhalten.

Da der Hund noch eine Kette und ein zerrissenes Halsband um hat, gehen wir davon aus, dass es einen Halter gibt, der das Tier so vernachlässigt hat. Der Kreistierschutzverein hat daher Anzeige gegen Unbekannt erstattet. 
Sollte jemand diesen Hund kennen oder sogar wissen wo er bisher "zu Hause" war, ist das Tierheim über jeden Hinweis sehr dankbar.

Aufgrund Corona darf der Kreistierschutzverein weder Feste noch Flohmärkte veranstalten, so dass der Kreistierschutzverein komplett von unseren Rücklagen lebt und sich über eine Spende zur Pflege und Versorgung unserer kleinen Magic sehr freuen würde