Deutschlands größte Spendenplattform

Homeschooling ermöglichen

Las Laderas de Chillón, Lima, Peru

Durch Corona findet in Laderas seit über einem Jahr nur noch Homeschooling statt. Auf Grund der fehlenden Ausstattung und finanziellen Möglichkeiten sind viele Kinder dadurch vom Unterricht ausgeschlossen. Hier wollen wir mit unserem Projekt ansetzen

Marie-Christin Gerdsmeier von Avanzamos - gemeinsam mehr erreichen e.V.
Nachricht schreiben

Die aktuelle Corona Situation beschäftigt die Welt nun seit über einem Jahr. Jedes Land ist von der Pandemie betroffen und es kommt zu Einschränkungen. 

Auch in Peru ist das Leben durch Corona gezeichnet. Neben der hohen Anzahl an Infizierten und Toten, kommt es immer wieder zu massiven Ausgangsbeschränkungen. Außerdem haben viele Menschen ihre Arbeit verloren, gerade die Menschen in den informellen Sektoren. 

Stark betroffen sind davon auch die Menschen in Laderas, die wir seit mehreren Jahren durch Projekte im Bildungsbereich unterstützen. Seit über einem Jahr können die Kinder und Jugendlichen nicht mehr in die Schule gehen und befinden sich seitdem im Homeschooling, eine Situation die uns alle auch hier in Deutschland bekannt ist. Die Schulen sollen laut der peruanischen Regierung noch mindestens bis Ende dieses Jahres geschlossen bleiben. 

Um am Unterricht teilzunehmen, benötigen die Schüler ein Endgerät (Handy, Tablet oder Laptop) und ein funktionierende Internetverbindung. Beides ist jedoch in vielen Haushalten in Laderas oft nicht vorhanden. Im Zuge der Pandemie haben viele ihre Arbeit verloren, wodurch die finanzielle Not weiter wächst. Obwohl viele Familien alles tun, um ihren Kindern eine gute Schulbildung zu ermöglichen, fehlt das Geld, um die Voraussetzungen für digitalen Unterricht zu schaffen.

Durch die hohe Arbeitslosigkeit, haben die Menschen nun allerdings noch weniger zum Leben als bisher. Einige Familien versuchen nun erst das Internet monatlich zu bezahlen bevor sie etwas zu essen kaufen, damit ihre Kinder weiter ihre Bildung erhalten. Andere Familien haben gar nicht die Chance ihren Kindern die Möglichkeit auf Bildung zu gewähren.

Hier möchten wir nun mit unserem Projekt ansetzen. Wir möchten Kindern im Grundschulalter ein Tablet kaufen. Mit Hilfe dieses Projektes möchten wir Kindern die Möglichkeit bieten, weiter am Unterricht teilzunehmen. Durch dieses Projekt wird ihnen geholfen, dass Jahr nicht durch geringe Bildung zu verlieren und sie werden weiter ermutigt zu lernen.