Deutschlands größte Spendenplattform

Ein Klettersteig für Hamburg

Hamburg, Deutschland

Wir holen mit eurer Hilfe einen Klettersteig nach Hamburg. So verschwendet ihr keine kostbare Urlaubszeit vor Ort für eine Ausbildung, sondern bereitet euch entspannt an einem echten Klettersteig in Hamburg vor und genießt das Abenteuer im Urlaub!

Daniel Gring von DAV Hamburg und Niederelbe e.V.
Nachricht schreiben

Wir holen die Berge nach Hamburg war gestern. Jetzt holen wir mit eurer Hilfe noch einen Klettersteig nach Hamburg.
 
Du wolltest schon immer mal einen Klettersteig begehen, würdest aber gerne zuerst zuhause üben, bevor es in die Berge geht?
Du bist schon leidenschaftlicher Klettersteiggeher, fühlst dich zum Saisonstart aber doch immer erst ein bisschen eingerostet oder unsicher?
Warum Zeit im Urlaub verschwenden, wenn man sich auch vorher darauf vorbereiten kann?
 
Die Nachfrage nach Kursen zum Begehen von Klettersteigen übersteigt seit Jahren unsere Kapazität. Das liegt nicht daran, dass wir keine Trainer haben, nein, uns fehlt ein echter Klettersteig. Denn in der Zeit, in der unsere Trainer einen provisorischen Klettersteig aufbauen, könnte jedes Mal locker ein weiterer Kurs stattfinden.
 
So reifte die Idee, an unserem Turm einen dauerhaften Klettersteig zu installieren. Somit bekommen alle die einen Kurs machen wollen, auch einen Platz. Und alle diejenigen, die ihre Kenntnisse auffrischen wollen, können dies umweltfreundlich vor der Haustür machen.
 
Weil an einen Klettersteig hohe Sicherheitsanforderungen gestellt werden und die Ausbildung auch eine gewisse Vielfalt aufweisen soll, ist dieses Vorhaben nicht günstig und in diesen finanziell schwierigen Zeiten der Pandemie nicht einfach zu stemmen. Damit diese tolle Idee aber nicht noch Jahre in einer Schublade verstaubt, bitten wird euch um eine Spende für dieses tolle Projekt. Jede Spende zählt!

Das Angebot des Hindelanger Bergführers Patrick Jost liegt uns vor und wartet nur noch auf die Beauftragung. Der Umsetzung steht also bei erfolgreicher Finanzierung nichts mehr im Wege.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über