Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Sanierung / Abdichtung unserer TC-RAWA Terrasse

Essen, Deutschland

Unsere Terrasse war undicht. Das darunter liegende Schwimmbad konnte nicht mehr genutzt werden. Für die Sanierung müssen wir insgesamt ca. 65.000,- € aufbringen. Jeder Euro zählt!

Thomas Ballhausen von Tennisclub RAWA Essen 1972 e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Unsere Terrasse hat über den Winter großen Schaden genommen. Die Dämmung der Abdichtung ist voll Wasser gelaufen; der Frost hatte leichtes Spiel und hat dadurch weitere Schäden an der Abdichtung hervorgerufen. Das Wasser tropfte durch die Terrasse in die unter der Terrasse liegende Schwimmhalle. - Ausbessern oder Sanieren? - Wir haben uns gegen "Flickwerk" entschieden und uns für eine vollständige Sanierung der Abdichtung und Dämmung entschieden. Mit vielen Freiwilligen haben wir die alten Fliesen, den Kies und die Bauschutzmatten entfernt, um für den Dachdecker "freie Bahn" zu schaffen. Die Blumentröge wurden entfernt, um zu verhindern, dass Wasser durch die Tröge nach unten und dann unter die neue Abdichtung dringen kann. Jetzt ist die Abdichtung komplett erneuert und eine neue Dämmschicht aufgebracht. Nach Abdichtung der Terrasse konnten wir auch die Decke im Schwimmbad erneuern. Das Schwimmbad steht jetzt für das Kinderschwimmen, die Nichtschwimmerausbildung und den Reha-Sport wieder zur Verfügung, sobald die Corona-bedingte Schließung aufgehoben wird. - Statt der Blumentröge auf der Terrasse wird jetzt ein Geländer errichtet und zuletzt werden auch neue Fliesen verlegt. - Wir gehen davon aus, dass es in den nächsten Wochen gelingt durch "gute Führung" und schnelle Impfung die Pandemie so weit unter Kontrolle zu bringen, dass wir dann die "wiedergewonnene Freiheit" im Schwimmbad und auch auf unserer sanierten Terrasse geniessen dürfen. - Die Sanierung der Terrasse war nicht verhersehbar und hat ein riesengroßes Loch in unser Budget gerissen. Bitte helft uns, diese außergewöhnlich Belastung zu tragen.     
Zuletzt aktualisiert am 30. April 2021

Dieses Projekt wird auch unterstützt über