Deutschlands größte Spendenplattform

Diversitätsbibliothek- gestalte eine neue bunte Welt für Klein&Groß

Ein Projekt von Palast der Löwin e.V.
in Bonn, Deutschland

Wir kreieren eine Diversitätsbibliothek! Kinder interkultureller Herkunft sollen spielerisch-künstlerisch darin gestärkt werden, ihr Selbstbild zu stärken, indem sie mit ihren Familien eigene Geschichten erzählen, frei kreieren und visualisieren.

Bakis Demir
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Diversitätsbibliothek behandelt erzählte und visualisierte Diversität in Kinderliteratur. Es richtet sich an Kinder im Alter von drei bis zwölf Jahren und Familien interkultureller Herkunft.

Mit dem Ziel, die Vielfältigkeit unserer Gesellschaft zu repräsentieren, soll eine neuartige zukunftsbestimmende Bibliothek geschaffen werden, welche Bücher aus aller Welt und Betroffenheit sammelt und sich unserer Gesellschaft öffnet. Schon bestehende und bekannte Kinderliteratur soll vorgestellt, ausgetauscht und reflektiert werden, eigene Geschichten sollen erzählt, frei kreiert und visualisiert werden. Mithilfe einer künstlerischen Eltern-Kind-Bildungsarbeit, die die Verzahnung von verschiedenen (Diskriminierungs-)Faktoren wie Geschlecht, sexuelle Orientierung, Herkunft, Körperempfindlichkeiten, Klasse beachtet, sollen die Kinder mit ihren Eltern(teilen) darin gestärkt werden, ihr Selbstbild spielerisch zu entfalten, und dabei Diversität und (ihre) individuelle(n) Lebensrealitäten miteinzubeziehen.

Viele bi-/interkulturelle Familien inner- und außerhalb unseres Netzwerkes äußern, dass es kaum bis schlechte Zugänge zu diversitätsvertretenden Anlaufstellen für sich und ihre Kinder gibt. So ist der Unterstützungsbedarf hinsichtlich dessen hoch und akut. Diese Familien brauchen offene Türen, die Empowerment und Chancengleichheit für eine langfristig gesellschaftliche Partizipation fördern.

Zum einen werden durch dieses Projekt sowohl kurz- als auch langfristig die Bedarfe unserer Zielgruppe erfüllt. Die Projektergebnisse werden öffentlich zugänglich gemacht. Hiervon wird nicht nur diese eine Zielgruppe profitieren, sondern auch andere Familien aus dem nächsten Umfeld. Zum anderen wird durch dieses Pilotprojekt ein kleiner und doch essentieller Beitrag für unsere Gesellschaft geleistet. Besonders im Sinne der strukturellen Etablierung von Vielfalt und Inklusion erfüllt unsere Diversitätsbibliothek eine Pionier-Rolle, indem es zukunftsstiftend für Familien sowie die Eltern-Kind-Bildungsarbeit wirkt.

Die Vorbereitungen zum Projekt laufen seit dem 1. April. Durch die neuen Corona-Maßnahmen seit Ostern und nach vielen Vorarbeiten sowie -investitionen, kann die Workshop-Reihe (einmal wöchentlich via Zoom) am 14. Mai endlich beginnen :) und am 30. September abklingen, um nach der Expertise auf ein weitere Runde anzustoßen. Das alles ist möglich, wenn wir bis zum Sommer 5.400 Euro generieren können, um alle Anschaffungen (inklusive Utensilien für die teilnehmenden Kinder und Familien; vgl. Bedarfsliste) für die Projektumsetzung zu erfüllen. Wir bitten aufrichtig von unsren Herzen um Eure Spenden, um unsere Bibliothek beleben und (mit) Kindern ihre eigene diverse Welt der Bücher öffnen zu können.

Im Namen von Palast der Löwin e.V. möchte ich mich an dieser Stelle vorab für Eure Aufmerksamkeit und Unterstützungen bedanken. Hoffnung ist stets Inspiration -
Danke, dass wir hier hoffen dürfen!

Dieses Projekt wird auch unterstützt über