Deutschlands größte Spendenplattform

Finanziert Bike4School

Durban, Südafrika

1.200 km für 22.000 EUR = Zugang zu Bildung für 125 Kinder im ländlichen Südafrika! Ich glaube daran, dass Bildung kein Privileg sein sollte. Hilf auch du, dass 125 Schüler im ländlichen Südafrika weiterhin einen fairen Zugang zu Bildung erhalten.

Fabio Beinhofer von FOR A BETTER 2MORROW e.V.
Nachricht schreiben

1.200 km für 11.000 EUR das war der Plan. Das neue Ziel sind nun 22.000 EUR = Zugang zu Bildung für 125 Kinder im ländlichen Südafrika
Mit Bike4School unterstützen wir die Hope Valley Farm School in Kwa-Zulu-Natal, Südafrika. Fabio Beinhofer, einer der Vorstände von FOR A BETTER 2MORROW, hat sich eine besondere Spendenkampagne ausgedacht. Fabio wird von München bis nach Rom mit dem Fahrrad fahren. Satte 1.200 km sind das. Alle Info's zum Projekt findest du unter: www.bike4school.com

Dafür wird das Geld verwendet:
Wir werden die kompletten Löhne der Belegschaft der Hope Valley School (9 Lehrer, 1 Admin) für ein halbes Jahr bezahlen. Die Personalkosten belaufen sich auf 3.500,92 EUR (60.700 ZAR) pro Monat. Somit kommen wir auf ein (gerundetes) Spendenziel von 22.000 EUR. 

Warum spenden?
1. In diesem Teil von Südafrika ist diese Schule die einzige Möglichkeit für diese Kinder eine Schulbildung zu erlangen
2. Durch deine Spende förderst du die Ausbildung von Lehrer*innen vor Ort. Die Hope Valley School arbeitet vorwiegend mit "interns" sozusagen Lehrer*innen in Ausbildung. Die "interns" unterrichten und studieren gleichzeitig an der Fernuniversität "UNISA".
3. Fabio war selbst ein Jahr an der Schule tätig und kennt die Gegebenheiten vor Ort. Deine spende wird zu 100% genau für den hier beschriebenen Zweck verwendet.
4. Alle Lehrer*innen an der Schule verdienen nur einen Bruchteil des normalen Lohns. Jeder einzelne von ihnen unterrichtet aus purer Leidenschaft und wird angetrieben von der Motivation einen Unterschied zu machen.


125 Kindern eine Zukunft geben
Aufgrund der Auswirkungen von Corona sind wichtige internationale Spendengelder leider ausgeblieben. Gleichzeitig haben viele Eltern der Kinder ihren Job verloren und können somit kein Schulgeld zahlen. Der südafrikanische Staat unterstützt zwar Schulen mit Geldern, nur reichen diese nicht aus, um die laufenden Kosten zu decken. So zerbrechen sich die Leiter der Schule Nicola und Brad Wight jeden Monat den Kopf, ob noch genügend Geld vorhanden ist, um das Gehalt der Lehrer zu bezahlen. Das werden wir ändern.

Mehr zur Hope Valley Farm School
Die Hope Valley Farm School ist eine Privatschule, welche von einem Gremium geleitet wird. Die Schule ist als Section 21 NPO in Südafrika registriert und somit berechtigt Spendenquittungen zu erstellen. Die Schule liegt auf dem Geländer der Buckhaw Brow Farm in Eston, Kwa Zulu Natal, Südafrika. Das Ziel der Schule ist es exzellente Bildung für die Kinder der bisher benachteiligten Schwarzen Gemeinden in der Umgebung zu ermöglichen. Gans besonders für die Kinder der Farmarbeiter, welche auf dem Geländer dieser Farm und auch angrenzenden Farmen liegen. (Dieser Text ist ein Zitat der Schule und wurde ins Deutsche übersetzt. Für den Ausdruck "Schwarze Gemeinden" wussten wir keine bessere Übersetzung. Mit "Schwarze Gemeinden" soll in keinster Art und Weise eine Klassifizierung erfolgen. Wir wissen selber nicht, wie wir das korrekt schreiben können, wenn ihr eine Idee habt, lasst es uns wissen ;) )