Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Neuer Sand - für „Horsetime“

Großwechsungen , Deutschland

Unser Herzstück für unsere Arbeit mit der Kinder- & Jugendgruppe „Horsetime“ braucht neuen Sand!

Isabel Krone von Reit- und Fahrverein Großwechsungen e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Neuer Reitplatz-Sand für unsere Arbeit mit der Jugendgruppe „Horsetime“!


Frauenpower
Wir, ein Team aus fünf Frauen zwischen 32 und 48 vom Reit-und Fahrverein Großwechsungen, engagieren uns ehrenamtlich im Bereich der Jugendförderung.

Zukunftspläne
2019 starteten wir unser 1. Projekt und gründeten die Kinder-/Jugendgruppe „Horsetime“.  Unser Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen im Umgang mit Pferden die Zusammenarbeit, Kommunikation und Harmonie zwischen Mensch & Pferd nahe zu bringen.

Gesundheit & Prävention
Ein wichtiges Thema dabei ist für uns der Gesundheitsaspekt, d.h. in der Arbeit mit dem Pferd sich selbst und seinen Fell-Kumpel gesund und fit zu halten.
Reiten fördert zudem die charakterliche und soziale Entwicklung, stärkt die Konzentrationsfähigkeit und das Verantwortungsbewusstsein.

Freizeitgestaltung
Unser Motto: Jeder, der an Pferden Interesse hat, sollte Zugang dazu bekommen.
Wir haben im letzten Jahr, trotz Corona, 3 Trainerinnen in der Lizenzstufe C für Breitensport im Profil Kinder & Jugendliche und Jugendgruppenleiter ausgebildet, um den Kids ein abwechslungsreiches Programm bieten zu können.

Unser Herzstück
Der Reitplatz!  Der einzig uns zur Verfügung stehende Trainingsplatz ist in die Jahre gekommen und glich nur noch einer sumpfigen, steinigen Stolperfalle.
Alle pflegerischen Maßnahmen verschlimmerten das Ganze.
Es blieb nur noch die Flucht nach vorn!
Im September 2020 rissen wir kurzerhand die Einfassung weg, trugen Tonnen alten Sand ab und planten die Erneuerung der Drainage in handwerklicher Eigenleistung für dieses Frühjahr! 

EURE HILFE IST NUN NÖTIG !
Wenn wir wieder einen ordentlichen Trainingsbetrieb ohne Verletzungsgefahr für Pferd und Reiter ermöglichen wollen, brauchen wir NEUEN SAND!

Bitte helft uns dabei!  ... auch Kleinvieh macht (Pferde)Mist ;-)
Zuletzt aktualisiert am 02. April 2021