Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Musiktherapie für Menschen mit Behinderung

Hamburg, Deutschland

Wir möchten Menschen mit eingeschränkter Kommunikationsfähigkeit durch Musiktherapie wirkungsvoll unterstützen. Musiktherapie kann eine große Unterstützung sein, mit den starken coronabedingten persönlichen Einschränkungen und Umstellungen umzugehen.

Stefan D. von Evangelische Stiftung Alsterdorf | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir möchten Menschen mit eingeschränkter Kommunikationsfähigkeit in diesen schwierigen Zeit durch Musiktherapie wirkungsvoll unterstützen.

Die Coronapandemie ist für uns alle eine große Herausforderung. Für Menschen mit geistiger Behinderung gilt das in besonderem Maße, denn sie haben derzeit oftmals Schwierigkeiten zu verstehen, was um sie herum passiert. Sie merken, dass Menschen sich distanzieren, verhüllen oder ganz fern bleiben. Und dass ihr Alltag sich verändert hat, Routinen und die Tagesstruktur durchbrochen wurden. Vieles was bisher Halt gegeben hat, ist jetzt anders. Das verunsichert existentiell. Genau für diese Menschen ist Musiktherapie ein Weg, um Entlastung, Freude und wieder mehr menschliche Nähe zu erleben.

Musik bringt Freude, bewegt und hilft!
Musik ist Emotion pur. Sie kann einem die Gänsehaut über den Rücken treiben oder unglaubliche Energie vermitteln. Gerade deshalb kann die Musiktherapie in der Coronapandemie mit den ständig neuen Bedingungen, Regeln und starken persönlichen Beschränkungen, eine große Unterstützung sein. Menschen mit geistiger Behinderung können so Zugang zu ihren Gefühlen und Emotionen finden, sie reflektieren, bearbeiten und zum Ausdruck bringen.

Außerdem stärkt Musik ungemein und sie hilft, mit der aktuellen Situation und der erlebten Isolierung zurecht zu kommen.
 
Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns bei diesem Vorhaben unterstützt, denn es gibt für dieses Angebot keine öffentlichen Gelder. Die Spenden sollen für die Honorarkosten von  Musiktherapeut*innen verwendet werden. Herzlichen Dank!
Zuletzt aktualisiert am 25. März 2021

Dieses Projekt wird auch unterstützt über