Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Jetzt unterstützen!- Für den Bau eines Fitparks in Schönhagen!

Trebbin, Deutschland

Wir planen den Bau eines Fitparks in Schönhagen. Mit hochwertigen Outdoor-Sportgeräten, die von Einwohnern, Gästen und alle die gern in Schönhagen sind, genutzt werden können, um fit und gesund zu bleiben oder zu werden.

Silke Rösch von Sport- und Kulturverein Schönhagen e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

1. Die Idee:
„Sich regen bringt Segen“
In einer Zeit, in der die eigene Gesundheit wichtiger denn je ist, geschlossene Fitnessstudios und beschränkte Sportmöglichkeiten es aber schwierig machen aktiv zu sein, braucht es neue Lösungen für die Zukunft.
Ein Fitpark soll in Schönhagen entstehen. Mit hochwertigen Geräten aus Edelstahl, die es möglich machen, unter freiem Himmel etwas für die eigene Gesundheit zu tun und fit zu werden und zu bleiben, und zwar in jedem Alter, direkt in Schönhagen am Flugplatz.

Für die Menschen, die gerne Zeit in Schönhagen verbringen, sei es weil Sie hier leben,
hier arbeiten oder Ihre Freizeit hier verbringen, weil es der Ort Ihrer Leidenschaft für das
Fliegen ist. Für alle diese Menschen soll der neue Fitpark einen Mehrwert und Ausgleich
bieten.

2. Das Projekt:
Auf Initiative des Sport- und Kulturvereins Schönhagen e. V., ist die Idee zu diesem Projekt geboren. Das Projekt Fitpark planen wir langfristig, so dass auch stetig neue Geräte dazu kommen können. Bis zu 5 Geräte sind für den Start in diesem Jahr geplant.

3. Die Finanzierung:
5 hochwertige Edelstahl-Fitnessgeräte für den Außenbereich kosten knapp 21.000 Euro zzgl. Einbau. Einen Großteil der Kosten planen wir aus öffentlichen Fördertöpfen zu beziehen. Allerdings wird auch hier immer ein Eigenanteil benötigt. Je höher der Eigenanteil ist, desto höher kann die mögliche Förderung ausfallen.   

4. Unterstützen Sie uns:
Um den benötigten Eigenanteil für den Fitpark Schönhagen zu erhöhen, sind wir auf
Spenden angewiesen. Jede Spende zählt und hilft den Weg zu einem möglichst vielfältigem
Angebot an Fitnessgeräten zu ebnen.   

5. Spendenverwendung
Wie bereits erwähnt, benötigen wir Spenden um unseren Eigenanteil für die Förderung zu erhöhen. Da es sich um ein langfristiges Projekt handelt, und der Fitpark Schönhagen jährlich erweitert werden soll, sind Ihre Spenden jederzeit willkommen.

Der Sport- und Kulturverein Schönhagen e.V. bedankt sich jetzt schon mal von ganzem Herzen bei Ihnen.




 




Zuletzt aktualisiert am 22. März 2021