Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Kinder "Dirigieren für MORGEN"

Petershagen/Eggersdorf, Deutschland

Durch die Initiative „Jugend dirigiert“ können mittels basaler Dirigier-Übungen musikalische Parameter gefahrlos auf Abstand vermittelt werden, Kinder/Jugendl. können mit dem Taktstock sich zumindest einen Teil ausgefallenen Lerninhalte erschließen.

Alexander Saier von Musikschule Hugo Distler e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Kultur liegt in Deutschland größten Teils am Boden. Die musische wie künstlerische Bildung an unseren Schule ebenso:
Singen ist verboten, Tanzen ist verboten, alles, was Kindern/Jugendlichen Freude macht - und gerade jetzt wichtig wäre, um der von notwendigen Abstandsregeln traumatisierten jungen Generation etwas Ablenkung zu verschaffen. 
Und: Wie es aussieht, wird das noch eine ganze Weile so sein.

Der Staat hat nicht nur bei der Impfstoff-Bereitstellung mangelnde Organisation bewiesen, auch die ausgelobten Hilfen für Künstler (Solo-selbstständige etc.) greifen zu kurz:
Wenn Spitzen-Nachwuchsmusiker
⁃ keine Akademiestelle mehr haben
⁃ nicht EU-Bürger sind
⁃ in Berlin keinen Erstwohnsitz gemeldet 
haben,
fallen sie durch alle Raster!!!
Mit dem Projekt „Dirigieren für Morgen“ versuchen wir Spenden zu sammeln, weil wir über unsere Musikschule HELFEN WOLLEN UND KÖNNEN: 
  1. haben wir bei günstiger Inzidenz die Möglichkeit, zumindest partiell der währenden Misere zu begegnen: Durch unsere Initiative „Jugend dirigiert“ können mittels basaler Dirigier-Übungen musikalische Parameter auf Abstand vermittelt werden, Kinder/Jugendliche können mit dem Taktstock sich zumindest einen Teil ausgefallenen Lerninhalte erschließen, ohne sich einer Gefahr auszusetzen.
  2. können wir durch Produktion der dazu notwendigen Online-Tutorials bzw. Mini-Konzerten ein kleines Zubrot für viele ins Bodenlose gefallenen Künstler bereit stellen.
  3. kann durch zusätzlich einzusetzendes pädagogisches Personal das aktuelle Betreuungschaos im Bereich der Ganztagsschulen aufgefangen werden.

WENN JEDER NUR 5 € spenden würde wäre manch eine Existenz gerettet.

Weitere Infos ZUR Musikschule finden Sie hier:
www.musikschule-hugo-distler.de und unter


HERZLICHSTEN DANK IM NAMEN ALLER BETEILIGTEN!!! 

Ihr Dr. Alexander Saier
Zuletzt aktualisiert am 27. April 2021