Blockiert Gottes Vergessene Fussballer

Ein Hilfsprojekt von L. Toscano in Freetown, Sierra Leone

0 % finanziert

L. Toscano (verantwortlich)

L. Toscano
In einem interdisziplinären Kunst- und Sozialprojekt, der Art Monkeys-Galerie für Kunstvision und Fotografie ,
stellen die Kunstproduzenten Luigi Toscano, Debrah Musso, Thorsten Leidert und Markus Sprengler ihr
neuestes Projekt in den Kontext mit dem westafrikanischen Land Sierra Leone und seiner Geschichte des Bürgerkrieges von 1991-2001. Die Art Monkeys „entdeckten „ die „amputierten Fussballer von Freetown“ die jeden Sonntagnachmittag am Strand von Lumley Beach, ein Fussballspiel austrugen, bei einer ihrer Reisen auf dem afrikanischen Kontinent.
Die Ziele dieses Projektes sind zum einen der Transfer eines internationalen Kunst- und Sozialprojektes zwischen Afrika und und der Kultur-szene in Deutschland und in unserer Heimatstadt Mannheim/Baden-Württemberg.
Die filmische Dokumentation und das aufmerksam machen von Missständen in dem afrikanischen Land Sierra Leone, geprägt durch Bürgerkrieg und Armut und die Hoffnung der amputierten Fussballer, die in ihrem Sport eine Aufgabe und Lebensinhalt sehen. Die Art Monkeys Galerie generiert durch dises Projekt eine direkte Hilfe für die Betroffenen, durch Austellung, Weitergabe und Veröffentlichung der Geschichte der Fussballer in Wort und Bild.

Weiter informieren:

Ort: Freetown, Sierra Leone

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an L. Toscano (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …