Blockiert Helfen Sie AIDSwaisen durch ganzheitliches Konzept

Ein Hilfsprojekt von „CHILDREN FOR A BETTER WORLD E.V.“ (S. Buchholz) in Conakry, Guinea

87 % finanziert

S. Buchholz (verantwortlich)

S. Buchholz
A.I.M.E! e.V.-Aktion zur Integration von Mutter und Kind - engagiert sich seit Ende 2003 für Waisenkinder, insbesondere AIDSwaisen, in Guinea/Westafrika und seit 2010 helfen wir auch Kindern in Uganda, die durch Krieg, Flucht und AIDS zu Waisen geworden sind.
A.I.M.E! bedeutet "Liebe"!, liebe Deinen Nächsten im christlichen Sinne, dies ist der Motor unseres Handelns! Wir wollen Waisenkindern wieder Hoffnung auf ein Zuhause und eine Zukunft geben! Um dies zu erreichen, haben wir ein ganzheitliches Konzept entwickelt, das die bedürftigen Kinder in lokale Pflegefamilien integriert, die möglichst zur Verwandschaft des Kinders gehören, ganz der afrikanischen Tradition folgend.Da diese Familien unter der Armutsgrenze leben, unterstützen wir die gesamte Familie je nach Bedürftigkeit in den Bereichen - Bildung, Gesundheit, Ernährung und psychosoziale Betreuung.
A.I.M.E! unterstützt so in Guinea mehr als 1732 Menschen, darunter 1255 Waisenkinder und 477 Erwachsene in 251 Familien in der Hauptstadt Conakry sowie im Landesinnern, in den Minenstädten Fria und Kamsar.
Unsere mehrjährige Erfahrung mit diesem Hilfsprojekt hat gezeigt, dass sich durch diese Maßnahmen im Zeitraum von 1 bis 3 Jahren die familiäre Situation nachhaltig stabilisieren läßt. Ist dies nach unseren Kriterien gegeben,schaffen wir für das Familienoberhaupt, meist Frauen, die Möglichkeit zur Existenzgründung,um den Weg aus Armut und Abhängigkeit zu fördern.
Unser ganzheitlicher Ansatz wird ergänzt durch die A.I.M.E! Klinik, die für alle medizinische Versorgung unter dem Aspekt sozialer Gerechtigkeit anbietet.
A.I.M.E! hat in Guinea 50 Mitarbeiter und wird dort von der guineeischen Juristin, Marie-Reine Perez, geleitet.
A.I.M.E! ist ein in Guinea und Deutschland registrierter, gemeinnütziger Verein, der zur Vereinfachung der Spenden-Verwaltung unter dem Dach von "Children for a Better World" organisiert ist. Jutta Reinert, 2.Vereinsvorsitzende von A.I.M.E! und Mitglied von "Children for a Better World" leitet die Geschäftsstelle. Sibylle Buchholz, Vereinsvorsitzende, hat lange Jahre in Afrika gelebt, den Verein gegründet und macht die Koordination zwischen Guinea und Deutschland. Wir würden uns über Ihr Interesse an unserer Arbeit für Waisenkinder in Guinea und Uganda freuen!

Weiter informieren:

Unternehmenspartner:

  • Logo change matters

Ort: Conakry, Guinea

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an S. Buchholz (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …