Deutschlands größte Spendenplattform

Eltern stärken hilft kranken Babys: Einrichtung eines Eltern-Ruheraums

Ein Projekt von St. Franziskus-Hospital Münster
in Münster, Deutschland

Damit Eltern von Frühchen und kranken Neugeborenen die notwendige Ruhe finden, brauchen sie einen geschützten Ort zum Abschalten, Austausch und Kraft tanken. Doch dafür gibt es keine Mittel und wir sind auf Spenden angewiesen. Unterstützt uns dabei!

Barbara Köhling
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Gerade für Eltern von Frühchen und kranken Neugeborenen ist die Behandlungszeit auf der Intensivstation eine große Herausforderung. Kaum jemand kann sich vorstellen, was ihnen abverlangt wird. Sie sorgen sich Tag und Nacht um ihr Kind, bangen oft um sein Leben, sind verunsichert und haben das Gefühl, nichts für ihr Kind tun zu können. Dabei können sie allein durch ihre Nähe sehr viel tun!

Aber dazu ist es wichtig, dass die Eltern stark und bei Kräften bleiben. Wissen wir doch, wie entscheidend in dieser Entwicklungsphase der kranken Babys die Nähe zu den Eltern ist. Deshalb ist für uns die Einbeziehung der Eltern wichtiger Bestandteil unseres ganzheitlichen Therapiekonzeptes bei der Intensivbehandlung von Frühgeborenen und kranken Neugeborenen. Damit Eltern in dieser für sie sehr fordernden Situation die notwendige Ruhe finden, brauchen sie einen geschützten Raum. Einen Ort, an dem sie mal abschalten, sich mit anderen betroffenen Eltern austauschen und neue Kraft tanken können.

Einen solchen Raum auf der neuen Frühchenstation, für den öffentliche Träger keine Finanzierung übernehmen, haben wir für den weiteren Ausbau der neuen Kinderklinik eingeplant, sodass wir hier auf Spenden angewiesen sind. Der Baustart erfolgt 2022. Für die Realisierung des Eltern-Ruheraums sind Kosten in Höhe von rund 50.000 Euro vorgesehen.

Wir wünschen uns daher von Euch: Helft Eltern von Frühchen und kranken Neugeborenen mit Eurer Spende und schafft so "Mehr Raum für Nähe" (www.mehr-raum-für-nähe.de). 
Denn geht es den Eltern gut, hilft das ihren Babys.