Hilfe für Jugendliche mit krebskranken Eltern

Ein Hilfsprojekt von „Papillon für Kinder krebskranker Eltern“ (A. Haupert) in Großregion Trier, Deutschland

100 % finanziert

A. Haupert (verantwortlich)

A. Haupert
Unsere Projektnummer: 9078 - In unserer Arbeit mit Jugendlichen aus Familien mit einem an Krebs erkrankten Elternteil wird immer wieder deutlich, wie schwer es dieser Altersgruppe fällt, Hilfe von Erwachsenen anzunehmen und über ihrer Ängste und Sorgen zu reden. Umso wichtiger ist es, Möglichkeiten zu schaffen, in denen sie mit Gleichaltrigen in Kontakt kommen können, die sich in einer ähnlichen Situation befinden. Da es meist einfacher ist, gemeinsam etwas zu tun als „darüber zu reden“, geht es bei unserem Projekt „Papillon - Youngsters on Tour“ um altersentsprechend interessante Aktivitäten und Auszeiten von der zum Teil sehr belastenden familiären Situation. Mit der Erfahrung „es gibt andere, die wissen, wie es ist“ kann sich Vertrauen aufbauen und der ein oder andere Kontakt ergeben, in dem auch mal Sorgen besprochen werden können. Gestartet mit Hilfe von "Meine Hilfe zählt", der Aktion des Trierischen Volksfreundes und "Betterplace" ist eine offene Gruppe mit erlebnispädagogischem Angebot (Hochseilgarten, Klettern, Kanu fahren) für Jugendliche von 12-18 Jahren.

Weiter informieren:

Unternehmenspartner:

  • Logo Trierischer Volksfreund

Dieses Projekt findest Du auch hier:

  • Client-banner-620x140

Ort: Großregion Trier, Deutschland

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an A. Haupert (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …