Deutschlands größte Spendenplattform

United Action e.V. - Solidaritätsfond

Ein Projekt von United Action e.V
in Potsdam, Deutschland

United Action e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich seit 2018 für schutzsuchende Frauen und Mädchen im Raum Berlin-Brandenburg einsetzt.

United Action e.V.
Nachricht schreiben

Über das Projekt

United Action e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich seit 2018 für schutzsuchende Frauen und Mädchen im Raum Berlin-Brandenburg einsetzt. Der Verein führt Migrationsberatung, Konferenzen, Empowerment- und Bildungsworkshops sowie politische Aktionen durch, die den Prozess der Integration und Partizipation in der lokalen Gemeinschaft fördern. Mit seinen Aktivitäten hat der Verein bereits mehr als 500 Frauen und Mädchen aus über 12 Ländern erreicht.

Die Initiative geht auf die Aktivistin Fatuma Musa Afrah zurück, die sich aufgrund ihrer eigenen Flucht- und Ankunftserfahrung zum Ziel gesetzt hat, Newcomer-Women zu helfen in dieser Gesellschaft anzukommen. 
 
Wir motivieren Frauen dazu, ihre Stärken, Ressourcen und Talente zu nutzen (empowerment) und informieren sie über ihre Rechte. Außerdem ist es unser Ziel, für kulturelle Differenzen zu sensibilisieren, Werte wie Toleranz und Respekt  zu vermitteln und an Möglichkeiten der gesellschaftlichen Teilhabe heranzuführen.
 
Ein besonderes Anliegen ist die Aufklärung und Aufarbeitung von Rassismus in unserer Gesellschaft. Dieser erschwert nicht nur die Integration in die deutsche Mehrheitsgesellschaft, sondern ist auch zwischen den Migranten-Gruppen zu beobachten. 

Dazu bieten wir ihnen einen geschützte Raum (safe space), in denen Frauen und Mädchen zusammen kommen und Erfahrungen austauschen, voneinander lernen und sich gegenseitig helfen können. Auch sensible Themen, u.a. rund um die Gesundheit oder Familienplanung (z.B. weibliche Genitalverstümmelung, Verhütungsmethoden), können zur Sprache kommen. Die Begegnungsräume bieten zugleich die Chance, über tradierte kulturelle und traditionelle Normen der Herkunftsgesellschaft zu reflektieren.
 
Inklusion kann nur gelingen, wenn auch das Umfeld dazu bereit ist. Deshalb wollen wir sowohl deutsche Mitbürger als auch die Männer der Newcomer-Frauen in unsere Arbeit einbeziehen. Ziel ist es, für die Standpunkte und Bedürfnisse der jeweils anderen zu sensibilisieren.

Deine Spende fließt direkt in die Arbeit von United Action e.V. und ermöglicht kostenfreie Angebote, um schutzbedürftige Frauen und Mädchen zu stärken und langfristig zu unterstützen. Jeder Betrag hilft!

Auch wir sind von der derzeitigen Krise nicht unberührt. Durch die Pandemie ist die Finanzierung geplanter Projekte bedroht. Der Ausfall von Fördermitteln für Präsenzangebote, die aktuell nicht stattfinden können, stellt den Verein zudem vor die Herausforderung, seine bestehenden Strukturen durch private Spenden erhalten zu müssen.

Zudem freuen wir uns sehr über Menschen, die unsere Arbeit begleiten und mitgestalten wollen.
Weitere Informationen zu ehrenamtlicher Mitarbeit findet Ihr auf unserer Website oder unter info@united-action.de