Deutschlands größte Spendenplattform

Jonglierkurs - spielerisches Training für Körper und Geist

Ein Projekt von Freie Schule Essen e.V.
in Essen, Deutschland

Kids lernen das Jonglieren! Durch die Corona Situation bewegen die meisten sich viel zu wenig. Auf kleinem Raum und auch alleine können die Kids ihren Geist und Körper trainieren. Wir begleiten sie mit Materialien, Lehrvideos und direkter Hilfe.

M. Morzonek-Kolberg
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Jonglieren ist nicht nur ein tolles Hobby. Es wirkt sich positiv auf die Wahrnehmung, auf die Konzentration, auf die Koordination und auf die Bewegungsabläufe und ihr Zusammenspiel aus.

  • Jonglieren macht total viel Spaß und trainiert spielerisch unser Gehirn
  • Jonglieren ist gar nicht so schwer, wie es zunächst aussieht.
  • Jonglieren kannst es überall… in deinem Zimmer, im Park oder vor der Haustür.
Den Einstieg beginnt man mit Tüchern, da sie langsamer durch die Luft fliegen. Danach kann man mit Bällen, Tellern und Keulen üben. Da die Arme und Beine bewegt werden, die Bälle mit den Augen verfolgt werden, arbeitet auch das Gehirn und gibt Befehle an die Muskeln ab. Sodass die Hände und Finger mitmachen und ebenso der Körper und der Kopf sich entsprechend bewegen.

Wahrnehmen, konzentrieren und koordinieren.

Das Material zur Umsetzung gibt es in der Einrichtung. Falls der Lockdown anhält, werden Pakete zur Abholung bereit gestellt und Erklärungen gibt es als Livestream oder im Kontakt über Zoom oder Discord. Ansonsten sehen wir euch gerne in der Einrichtung wieder in Präsenz. 

Wir planen mindestens 10 Termine bei denen ihr das jonglieren lernen könnt.



Dieses Projekt wird auch unterstützt über