Deutschlands größte Spendenplattform

Neuer Ort für´s Allerweltshaus - unterstütze den Um- und Ausbau!

Ein Projekt von Allerweltshaus Köln e.V.
in Köln, Deutschland

Wir gehen langsam, aber weit

Jennifer  Jendreizik
Jennifer Jendreizik schrieb am 25.05.2021

Liebe Unterstützer_innen,
wegen der Barrierefreiheit wurde bis vor kurzem mit dem Doppelpunkt gegendert, aber der Bundesverband der Sehbehinderten hat die einfachere Handhabung des Unterstrichs unterstrichen. So kehren wir zurück zu ihm und heute auch zu euch.

Formell hat sich bisher wenig an unserer Situation geändert:
Wir sind in den Verhandlungen über die Bedingungen eines zukünftigen Erbbaurechtsvertrags. Mit Hilfe der Unterstützer und Unterstützerinnen konnten zahlreiche Maßnahmen realisiert werden, um eine grundlegende Sanierung vorzubereiten.
Wir bekommen tolle Angebote von Handerwerkern und Handwerker_innen, um die anfallenden Arbeiten professionell zu erledigen. Gerade sind wir immernoch mit der Statik des zukünftigen Allerweltshaus beschäftigt.

In der Galerie findet ihr Fotos vom 150 Jahre alten und unglaublich schweren Lehm. Dieser ist in Decken oder Böden als damaliger Tritt- und Schallschutz eingebracht worden. Wider Erwarten wurden in den Decken vereinzelt leider angefaulte Balken gefunden, die die Summe der Kern- oder Grundsanierung in die Höhe treiben. Wichtig ist, dass wir diese Kosten jetzt ermitteln - unser neuer Bedarf soll die Kosten der Gutachten decken, die diesen Mangel zu Tage förderten. Deswegen trägt er den Namen "Boden unter den Füßen".

Wir sind noch immer auf die Spendenbereitschaft der Zivilgesellschaft - also euch - angewiesen, um die laufenden Kosten decken zu können. Wir freuen uns über die bisherigen Spenden und Spendenbereitschaft! Ihr seid großartig, vielen Dank!

Habt ihr Freund_innen, Bekannte oder Firmen, die gerne einem gemeinnützigen Verein wie dem Allerweltshaus etwas spenden wollen? Schickt ihnen  die Email "9 Freund_innen für 99 Jahre". Den Text findet ihr hier:
https://www.allerweltshaus.de/veranstaltungen/unterstuetze-unsere-betterplace-per-mail

Heute gibt es von uns  für euch eine kleine Geschichte von Jorik, unserem jüngsten Helfer auf der Baustelle in der Geisselstr. 



Viel Spaß dabei und viele Grüße von 
Jennifer im Namen des Allerweltshaus


9 Freund_innen für 99 Jahre
Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.